Rudolfstiftung: Infonachmittag für KrebspatientInnen

Präsentation des neuen Brustgesundheitszentrums

Wien (OTS) - Rund 4800 Frauen erkranken in Österreich jährlich an Brustkrebs, die meisten zwischen dem 55. und 65. Lebensjahr. Durch Erfolgsfaktoren wie bessere Früherkennung, verbesserte Therapiemöglichkeiten, gezielte Strahlentherapie und differenzierte medikamentöse Behandlungen geht die Sterblichkeit seit den 1990er Jahren kontinuierlich zurück. "ExpertInnenwissen, Erfahrung, Kompetenz, Qualitätssicherung und -kontrolle, aber auch Transparenz, Einhaltung der international anerkannten Standards und modernste Technik liefern ein Gesamtpaket zum Wohle der Patientin, des Patienten", so der derzeitige Leiter des Zentrums, Univ.-Prof. Dr. Rudolf Roka. Und weiter: "Mit dem Brustgesundheitszentrum Rudolfstiftung haben wir eine weitere kompetente Anlaufstelle für PatientInnen geschaffen und verpflichten uns zur Offenlegung der Prozess-, Ergebnis- sowie Strukturqualität der einzelnen Behandlungsschritte." Das Brustgesundheitszentrum Rudolfstiftung besteht aus den Fachabteilungen Gynäkologie, Chirurgie, Plastische Wiederherstellungschirurgie, Radiologie, Onkologie, Radioonkologie, Pathologie, Psychoonkologie sowie Physikalische Medizin und Rehabilitation.

Bei freiem Eintritt informiert Roka gemeinsam mit anderen ExpertInnen im Rahmen der Veranstaltungsreihe M.A.L.V.E. - "Miteinander am Leben Vertrauen entwickeln" interessierte BesucherInnen über das neue zertifizierte multidisziplinäre Brustgesundheitszentrum an der Krankenanstalt Rudolfstiftung.

Der nächste Informationsnachmittag aus dieser Veranstaltungsreihe findet am 6. Juni zum Thema "Schönheit und Krebs" statt.

Rudolfstiftung: Infonachmittag für KrebspatientInnen

Datum: 2.5.2011, 13:30 - 15:00 Uhr

Ort:
Krankenanstalt Rudolfstiftung Konferenzraum, Bürogebäude EG
Boerhaavegasse 8A, 1030 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Krankenanstaltenverbund/Presse
Conny Lindner, Bakk.phil.
Tel: 01/40409-70054
cornelia.lindner@wienkav.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0014