Knight führt Global Program Trading ein

Jersey City, New Jersey und London (ots/PRNewswire) - Knight
Capital Group, Inc. hat heute das Knight Global Program Trading eingeführt, mit dem Einrichtungen in Amerika, Europa und Asien neue Möglichkeiten des Programmhandels geboten werden, die Aktienhandel und Tradingexpertise mit der Multi-Markt-Technologie und Liquidität von Knight kombinieren.

Das Knight Global Program Trading bietet Programmhandel für Aktien, Index-Rebalancing und Transformationsmanagement, unterstützt von der Vertriebs- und Handelsabteilung des Unternehmen, die die Algorithmen, Smart Order Routing und Vor- und Nachhandelsberichte sowie Analysen von Knight nutzen. Knight steht mit über 100 öffentlichen und privaten Märkten weltweit in Verbindung und deckt 100 Prozent des MSCI für Industrie- und Entwicklungsländer ab, eben so wie eine steigende Anzahl an MSCI-Frontier-Märkten ab. Zusätzlich hilft das umfangreiche und stetig wachsende Netzwerk lokaler Maklerverbindungen von Knight, den grenzüberschreitenden Handel zu verbessern.

"Knight hat sein Weltklasse-Programmhandelsangebot mit einer weiteren globalen Reichweite ausgedehnt, ebenso wie durch verbesserte Technologie, besseres Mass und Erfolg beim Handel mit weniger liquiden Wertpapieren in fragmentierten Märkten", so Gregory C. Voetsch, Executive Vice President und Head of Global Equities bei Knight. "Wir haben bereits damit begonnen, Personal für den Programmhandel einzustellen und werden auch weiterhin Personal in den USA, Europa und Asien einstellen. Ausserdem steht Knight mit mehr Märkten in Verbindung. Die erweiterten internationalen Möglichkeiten von Knight, die Erfahrung der Mitarbeiter und unsere Methodik für die Bearbeitung von Kundenaufträgen helfen uns dabei, im Auftrag unserer institutionellen Kunden Betriebskosten zu sparen."

Das Knight Global Program Trading wird von den Geschäftsführern Jenkins Marshall und John Shaw geleitet, die eine Programmhandelsabteilung leiten, die aus 20 Verkaufs- und Vertriebsexperten besteht, die sich in den USA, Europa und Asien befinden. Das Unternehmen hat seinem bereits existenten Programmhandelsangebot in den vergangenen 12 Monaten neues Personal und auch neue Technologie hinzugefügt, welche speziell für das Knight Global-Team entwickelt wurde und im Auftrag der institutionellen Kunden verwendet wird, darunter Algorithmen, Basket-Handel, komplexe Strategien und Kostenanalysen für Vor- und Nachhandel, die auf Programmhandel zugeschnitten sind.

Weitere Informationen zum Knight Global Program Trading erhalten Sie über global.programs@knight.com oder unter den folgenden Rufnummern:

Amerika +1-212-336-8663 Europa +44-20-7997-7812 Asien +852-3987-5500

Informationen zu Knight

Knight Capital Group ist ein globaler Finanzdienstleister, der Marktzugang und Handelsdienste über mehrere Anlageklassen hinweg für kaufende und verkaufende Firmen anbietet. Knight hat seinen Firmensitz in Jersey City im US-Bundesstaat New Jersey und verstärkt zunehmend seine Präsenz in ganz Amerika, Europa und im asiatisch-pazifischen Raum. Weitere Informationen zu Knight finden Sie unter http://www.knight.com.

Bestimmte in dieser Pressemitteilung gemachte Aussagen können vorausschauende Aussagen im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995 sein. Diese vorausschauenden Aussagen stellen keine historischen Tatsachen dar und basieren auf den gegenwärtigen Erwartungen, Schätzungen und Prognosen hinsichtlich der Branche des Unternehmens, der Überzeugungen der Geschäftsführung und gewissen, von der Geschäftsführung gemachten Annahmen, von denen viele von Natur aus unsicher sind und vom Unternehmen nicht kontrolliert werden können. Dementsprechend werden die Leser gewarnt, dass solche vorausschauenden Aussagen keine Garantien für zukünftige Leistungen darstellen und bestimmten Risiken, Unsicherheiten und Annahmen unterliegen, die schwer vorherzusagen sind, ohne Einschränkung, Risiken im Zusammenhang mit Veränderungen der Marktstruktur, der Gesetzgebung und Veränderungen der Regularien (, mit Kosten, Risiken bezüglich der Leistung der Electronic Trading Group von Knight, die Integration, Leistung und den Betrieb von Unternehmen, die kürzlich erworben wurden oder sich organisch entwickelt haben, oder die möglicherweise erworben oder sich zukünftig organisch entwickeln werden. Die Leser dieser Mitteilung sollten in aller Sorgfalt die Risiken und Unwägbarkeiten prüfen, die in den vom Unternehmen bei der US-Börsenaufsicht Securities and Exchange Commission (SEC) eingereichten Berichten offen gelegt sind, darunter u.a. solche, die unter den Überschriften "Certain Factors Affecting Results of Operations" und "Risk Factors" im Jahresbericht des Unternehmens auf Formular 10-K für das Jahr zum 31. Dezember 2010 und in anderen vom Unternehmen von Zeit zu Zeit bei der SEC eingereichten oder zur Verfügung gestellten Berichten oder Dokumenten im Einzelnen dargelegt werden. Diese Informationen sollten auch zusammen mit den konsolidierten Abschlüssen (Consolidated Financial Statements) des Unternehmens und den Anmerkungen (Notes) zu diesen gelesen werden, die im Jahresbericht des Unternehmens auf Formular 10-K für das Jahr zum 31. Dezember 2010 und in anderen von Zeit zu Zeit bei der SEC eingereichten oder zur Verfügung gestellten Berichten oder Dokumenten enthalten sind.

Rückfragen & Kontakt:

Kara Fitzsimmons, Geschäftsführer, Pressekontakt,+1-201-356-1523,
kfitzsimmons@knight.com, Jonathan Mairs, Vice
President,Unternehmenskommunikation, +1-201-356-1529,
jmairs@knight.com, oderMargaret Wyrwas, Senior Managing Director,
Kommunikation, Marketing &Investoren, +1-201-557-6954,
mwyrwas@knight.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0015