Der finale Schritt ins 21. Jahrhundert (von Ralf Mosser)

Ausgabe 28. April 2011

Klagenfurt (OTS) - Die Kärntner Politik und die Vertreter der Slowenen waren sich ihrer Verantwortung für Land und Leute bewusst. Gemeinsam haben sie ein Ortstafel-Paket geschnürt, das gestern quer durch alle Parteien begrüßt und dem auch von Verfassungsexperten und Historikern große Anerkennung gezollt wurde. Der Kompromiss war ein Meilenstein zur Lösung einer seit 56 Jahren strittigen, höchst sensiblen Frage. Den finalen Schritt auf dem steinigen Weg müssen jetzt die Menschen in den betreffenden Gemeinden machen. Sie können bei der Volksbefragung beweisen, dass sie bereit sind, die Vergangenheit, die wie ein Mühlstein auf dem Land lastet, hinter sich zu lassen und mit einem klaren JA zu dem am Dienstag ausverhandelten Kompromiss zeigen, dass Kärnten endgültig im 21. Jahrhundert angekommen ist.

Rückfragen & Kontakt:

Kärntner Tageszeitung
Chefredaktion
Tel.: 0463/512000-502
redaktion@ktz.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KTI0001