Sonderbriefmarke "25 Jahre CARE Österreich" & neues Graf Hardegg Wein-CARE-Paket bei WEIN & CO

EINLADUNG zum Präsentationsfrühstück am 3. Mai

Wien, 27.4.2011 (OTS) - Zu einem exklusiven Präsentationsfrühstück am 3. Mai lädt die Hilfsorganisation CARE gemeinsam mit der Österreichischen Post AG, dem Schlossweingut Graf Hardegg und WEIN & CO. Der Öffentlichkeit vorgestellt wird nicht nur die druckfrische 70 Cent Sonderbriefmarke "25 Jahre CARE Österreich", sondern auch das neue "Wein-CARE-Paket" des Schlossweingutes Graf Hardegg, das ab 1. Juni bei WEIN & CO erhältlich sein wird.

25 Jahre CARE Österreich
Vor genau 25 Jahren - im Mai 1986 - wurde CARE Österreich als achtes Mitglied der internationalen Hilfsorganisation CARE gegründet, die heute in 87 Ländern im Einsatz ist. "Nach dem 2. Weltkrieg haben über eine Million CARE-Pakete die Not in Österreich gelindert - heute brauchen andere Menschen unsere Hilfe mindestens ebenso dringend! 82 Millionen Menschen werden jährlich von unseren Projekten erreicht -darauf sind wir stolz. Und wir sind unseren SpenderInnen und KooperationspartnerInnen, die das möglich machen, überaus dankbar,"so Dr. Andrea Wagner-Hager, Geschäftsführerin von CARE Österreich.

Neue 70 Cent Sonderbriefmarke
Dass das CARE-Jubiläum auch vom "offiziellen Österreich" gewürdigt wird, stellt die Österreichische Post AG eindrucksvoll unter Beweis. Dazu Wolfgang Lesiak, Leiter der Philatelie: "Für die Österreichische Post AG war es selbstverständlich, sich zum 25-jährigen Jubiläum von CARE Österreich mit einem ganz besonderen Geschenk einzustellen - mit einer eigenen Sonderbriefmarke. Nach einem Entwurf von Michael Rosenfeld wurde die Briefmarke von der Österreichischen Staatsdruckerei in einer Auflage von zwei Millionen produziert. Um 70 Cent, dem Tarif für einen Standardbrief innerhalb Europas, ist die Briefmarke ab 1. Mai in allen österreichischen Postfilialen erhältlich."
Am 1. Mai ist im Philatelie Shop der Postfiliale/ 1010 Wien, Fleischmarkt 19 von 9.00 bis 17.00 Uhr ein Sonderpostamt eingerichtet.

"Diese Briefmarke ist in der CARE-Welt einzigartig und eine große Ehre für uns!" freut sich Andrea Wagner-Hager. "Noch dazu passt das gewählte Sujet, ein kleines afrikanisches Mädchen, perfekt zu CARE, denn wir setzen uns ganz besonders für die Förderung von Frauen und Mädchen ein."

CARE-Wein-Paket
25 Jahre CARE sind auch Anlass für eine einzigartige "Wein-Kooperation":
Das Schlossweingut Graf Hardegg widmet CARE zwei Sonderabfüllungen der Weinsorten Zweigelt und Grüner Veltliner, die ab 1. Juni als "Charity Selection"-6er Karton im CARE-Paket-Look bei WEIN & CO erhältlich sein werden. Vom Verkaufspreis von EUR 59,90 gehen 8 Euro an CARE-Projekte im Bereich Ernährungssicherheit, wobei WEIN & CO und das Schlossweingut Graf Hardegg je die Hälfte beisteuern.
Am 3. Mai wird das neue "Wein-CARE-Paket" erstmals im neuen WEIN & CO Flagshipstore präsentiert und Sie haben Gelegenheit zu einer Vorverkostung dieser in vielerlei Hinsicht besonderen Weine.

Schlossweingut Graf Hardegg:
CARE unterstützt KleinbäuerInnen in den ärmsten Ländern der Welt bei nachhaltiger Landwirtschaft und hilft ihnen, dem Hunger zu entkommen. Dazu Maximilian Hardegg: " In den letzten 10 Jahren ist die Weltbevölkerung um eine Milliarde Menschen gewachsen. Die größte Herausforderung ist die Welternährung bei ca. 900 Millionen Hungerleidenden und dies geht auch uns Europäer etwas an. Mit den CARE-Charity-Weinen möchte ich einen Hilfstropfen leisten."
Das Schlossweingut Graf Hardegg liegt in Seefeld-Kadolz im Pulkautal an der tschechischen Grenze. Der barocke Hofkeller aus dem Jahr 1683 wird heute noch zur Reifung der Spitzengewächse verwendet. Graf Hardegg galt traditionell als Ausnahmeweingut mit Pioniergeist. Auch heute steht Maximilian Hardegg mit seinem biodynamischen Weingut an der Spitze einer neuen Winzerbewegung als Vorreiter und Leitbetrieb. Mithilfe des kontinental geprägten Klimas werden "cool climate" Weine mit viel Eleganz, Finesse und feinem Säurerückgrat produziert. Die vorherrschenden Sand-Rohgesteinsböden mit hohem Kalkanteil bieten beste Voraussetzungen für einen authentischen Weinstil mit hoher Typizität. (http://www.grafhardegg.at/)

WEIN & CO:
Die erste Wein-Fachhandelskette Österreichs (www.weinco.at) wurde vor 17 Jahren vom Wiener Heinz Kammerer gegründet. Mit mittlerweile 19 Filialen in ganz Österreich, davon 8 mit Weinbar bzw. Restaurant, beschäftigt WEIN & CO derzeit 270 Mitarbeiter.
Heinz Kammerer über die neue Kooperation mit CARE und dem Schlossweingut Graf Hardegg: "WEIN & CO hat in der Auswahl seiner Partner einen äußert hohen Qualitätsanspruch. CARE zählt nicht nur zu den größten internationalen Hilfsorganisationen, sondern hat gerade in Österreich aufgrund seiner Geschichte der "Hilfspakete" einen ganz besonderen Stellenwert. Für mich persönlich zählt auch die politische Zurückhaltung dieser Organisation. Als unser langjähriger Partner und mein Freund Maximilian Hardegg mit diesem Charity-Projekt an mich herangetreten ist, habe ich keinen Moment daran gezweifelt, dass hier nur vertrauenswürdige und kompetente Partner am Werk sind. Für dieses stimmige Projekt ist WEIN & CO nicht nur der richtige Vertriebspartner, sondern ich kann mich auch persönlich damit identifizieren."

Präsentationsfrühstück am 3. Mai, 10.00 Uhr

Lesung: CARE-Patin Sandra Pires

GesprächspartnerInnen: Dr. Andrea Wagner-Hager, CARE Österreich Wolfgang Lesiak, Leitung Philatelie Österreichische Post AG
DI Maximilian Hardegg, Schlossweingut Graf Hardegg

Moderation: Dr.Christa Kummer (ORF)

Ort: WEIN & CO-Flagshipstore, Mariahilferstraße 36
(neben Gerngroß), 1070 Wien

Wir laden die VertreterInnen der Medien herzlich ein, freuen uns auf Ihr Kommen und ersuchen um Anmeldung bei angelika.gerstacker@care.at

Rückfragen & Kontakt:

Angelika Gerstacker, Referentin für Presse, Medien & Anwaltschaft,
CARE Österreich, 01-7150715-52, 0699/17169560; angelika.gerstacker@care.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CAO0001