W I D E R R U F

Klagenfurt (OTS) - In einer APA-OTS-Aussendung vom 23.3.2007 mit
dem Titel "BZÖ-Petzner deckt skandalöse Missstände in Villacher Wohnbaugenossenschaft auf!" haben die Freiheitlichen in Kärnten-BZÖ die Behauptung ihres geschäftsführenden Landesparteiobmanns Stefan Petzner verbreitet, die Gemeinnützige Bau-, Wohn- und Siedlungsgenossenschaft "Heimat" habe durch Umbuchung von Digitalisierungskosten Bilanzmanipulation begangen und sie würde den Aufwand für angeblich ungerechtfertigte Abfertigungszahlungen auf die Mieter überwälzen und sie auch im Zusammenhang mit ungünstigen Grundstückskäufen zur Kasse bitten.

Die Freiheitlichen in Kärnten-BZÖ und deren geschäftsführender Landesparteiobmann Stefan Petzner widerrufen hiermit diese Behauptungen als unwahr.

Rückfragen & Kontakt:

Die Freiheitlichen in Kärnten

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FLK0001