Sportminister Norbert Darabos gratuliert Sabrina Filzmoser zum Europameistertitel

Wien (OTS/BMLVS) - Großer Erfolg für Österreichs Judosport! Nur wenige Tage nach der Beisetzung von Claudia Heill konnte deren langjährige Teamkollegin Sabrina Filzmoser die Goldmedaille in der Klasse unter 57 Kilogramm bei der Judo-EM in Istanbul erringen.

Die 29-jährige Welserin, Olympia-Silbermedaillengewinnerin von Peking und auch Zweite bei der Heim-EM im vergangenen Jahr, konnte nach 2008 ihren zweiten Europameistertitel gewinnen. Sportminister Norbert Darabos gratuliert: "Sabrina Filzmoser hat ein hervorragendes Turnier gezeigt und alle Kämpfe für sich entschieden.

Auch im Finale gegen die dreifache Europameisterin Ribeiro war sie die aktivere Athletin und hat somit verdient Gold gewonnen. Als Bundesminister für Landesverteidigung uns Sport freut es mich sehr, dass Sabrina Filzmoser als aktive Heeressportlerin auch für das Österreichische Bundesheer erfolgreich war. Es berührt mich sehr, wie Sabrina in der Phase großer Trauer in der österreichischen Judofamilie ihre sportliche Höchstleistung abrufen konnte.", so Darabos.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport
Mag. Stefan Hirsch, Pressesprecher des Bundesministers
Tel.: 050201-1020145
stefan.hirsch@bmlvs.gv.at
http://www.bundesheer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLA0001