Kärntner Tageszeitung - Kommentar von Daniela Gross: Letzte Chance für die Chance

Klagenfurt (OTS) - Die alte (gescheiterte) schwarze Garde sie wollte Reformen umsetzen und hat im selben Atemzug den Stillstand in der Regierung herbeiblockiert. Ja, wir haben gezweifelt, haben massiv gezweifelt und wurden im Zweifel bestätigt. Denn weitergegangen ist nichts.
Mit neuen Köpfen alleine kann man keine neue Politik machen, unkt die Opposition pessimistisch wie eh und je. Dieselbe Opposition, die den Stillstand ungenutzt vorbeiziehen ließ, sich im schieren Unvermögen der Regierung sonnen wollte und dabei vergessen hat, sich zu positionieren. Wer weiß, vielleicht hat die Regierung den Turnaround geschafft. Ihren Willen dazu hat sie schon demonstrativ bekräftigt:
Kuscheln will man nicht mehr. Streiten dafür aberauch nicht mehr. Bleibt der vonallen erwartete Arbeitswille als "Kompromiss".
Wir hegen wieder Zweifel. Auf dass diese nicht bestätigt werden denn noch mehr Chancen gibt es nicht.

Rückfragen & Kontakt:

Neue Kärntner Tageszeitung, Viktringer Ring 28, 9020 Klagenfurt,
Tel.: 0463/5866-509, E-Mail: daniela.gross@ktz.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KTI0001