Donnerbauer: Karl wird Justiz in ruhiges Fahrwasser führen und Vertrauen in Justiz stärken

Justizressort erhält erfahrene Politikerin mit fundiertem Fachwissen

Wien, 21. April 2011 (ÖVP-PK) Anlässlich der heutigen Angelobung von Justizministerin Beatrix Karl hält ÖVP-Justizsprecher Heribert Donnerbauer fest: "Ich bin überzeugt, dass Beatrix Karl die Justiz wieder in ruhiges Fahrwasser führen und ihre Arbeit das Vertrauen in die Justiz stärken wird." Gerade an der Spitze des Justizapparates braucht es Personen, die das nötige Fachwissen mitbringen. "Mit der neuen Justizministerin erhält das Justizressort eine erfahrene Politikerin, die aufgrund ihres bisherigen Werdegangs über das notwendige Fachwissen verfügt, um die erforderlichen Reformen und Maßnahmen in der Justiz in Angriff zu nehmen", so Donnerbauer abschließend. ****

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Bundespartei, Abteilung Presse und Medien,
Tel.:(01) 401 26-420; Internet: http://www.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0003