Spindelegger: Notwendige Reformen mit Einsatz und Engagement für Österreich umsetzen

Regierung wird schnelle Antworten auf drängende Fragen geben

Wien (OTS) - "Ich bin stolz, dass es mir mit viel Überzeugungsarbeit und innerhalb von fünf Tagen gelungen ist, mein handverlesenes Regierungsteam zusammenzustellen. Wir haben damit bewiesen, dass wir rasch handlungsfähig sind", so Vizekanzler und Außenminister Dr. Michael Spindelegger anlässlich der heutigen Angelobung des ÖVP-Regierungsteams.

Unmittelbar nach der heutigen Angelobung nimmt die neu formierte Regierungsmannschaft die Arbeit auf, um "schnelle Antworten auf drängende Fragen zu geben." Spindelegger weiter: "Wir werden nun mit großem Einsatz und Engagement daran gehen, die notwendigen Reformen für Österreich umzusetzen."

Zur Zusammenarbeit in der Regierung erklärt der designierte ÖVP-Bundesparteiobmann: "Wir wollen eine neue Gemeinsamkeit an den Tag legen. Es soll kein Kuschel- oder Streitkurs sein, sondern eine konstruktive und sachliche Zusammenarbeit, bei der durchaus auch sichtbar werden darf, dass wir unterschiedliche Parteien sind. Wichtig ist, dass am Ende der bestmögliche Kompromiss für Österreich gelingt."

Abschließend zeigt sich Dr. Michael Spindelegger überzeugt, dass die Regierung beweisen wird, "dass wir etwas weiterbringen können. Das bestehende Regierungsprogramm ist eine breite und wichtige Grundlage. Wir haben viele, wichtige und grundsätzliche Projekte, die wir gemeinsam umsetzen wollen."

Rückfragen & Kontakt:

Büro des Vizekanzlers
Tel.: +43(0)501150-3340; F:+43(0)501159-213
abti3@bmeia.gv.at
http://www.aussenministerium.at, http://www.bmeia.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MAA0002