Einladung: 10. Wiener Töchtertag am 28.04.2011 bei Siemens Österreich

Wien (OTS) - Im Rahmen des 10. Wiener Töchtertages laden wir MedienvertreterInnen herzlich zur Presseführung durch die Siemens-Lehrwerkstätte und die SIMEA-Fertigung am 28.04.2011 ein. Ziel des Wiener Töchtertages ist es, den Mädchen einen Einblick hinter die Kulissen technischer Berufe zu ermöglichen und sie zu ermutigen, untypische Ausbildungswege zu wählen. Siemens Österreich ist als einziges Unternehmen seit Start der Aktion im Jahr 2002 Exklusiv-Partner des Töchtertages und feiert heuer 10jähriges Jubiläum.

Als GesprächspartnerInnen stehen Ihnen zur Verfügung:
- Wolfgang Hesoun, Generaldirektor der Siemens AG Österreich
- Gabriele Heinisch-Hosek, Bundesministerin für Frauen und
Öffentlichen Dienst
- Sandra Frauenberger, Frauenstadträtin
- Heinz Lehner, Bezirksvorsteher Floridsdorf
- Ilse Fitzbauer, Stv.-Bezirksvorsteherin Floridsdorf
- Veronika Bauer, Töchtertagmädchen aus dem Jahr 2002 und von 2005
bis 2009 Lehrling bei Siemens (Kommunikationstechnikerin für EDV und
Telekommunikation), derzeit ist sie als Sicherheits-Technikerin für
den Bereich Building Technologies tätig

Wann: Donnerstag, der 28.04.2011, um 10.30 Uhr
Wo: Standort Siemensstraße, 1210 Wien (Gebäude 14)
Einfahrt über Heinrich-von-Buol-Gasse 5, 1210 Wien
(siehe Anfahrtsplan)

Parkplätze sind für MedienvertreterInnen vorhanden.
Erreichbarkeit mit den öffentlichen Verkehrsmitteln: S-Bahn-Station Siemensstraße, 10 Minuten Fußweg bzw. Buslinie 31A oder 28A bis Heinrich-von-Buol-Gasse

Programm:

10:30 - 11:00 Uhr Besichtigung der Siemens-Lehrwerkstätte mit integrativer Lehrlingsausbildung

Seit 1996 gibt es bei Siemens in Zusammenarbeit mit dem Bundessozialamt und dem AMS die integrative Lehrlingsausbildung im Bereich Elektronik für junge Menschen mit vermindertem Hörvermögen. Zentrale Punkte der Ausbildung: Integration und Unterstützung durch gebärdensprachkundige DolmetscherInnen. Hörende und hörbeeinträchtigte Auszubildende zeigen den Töchtertag-Teilnehmerinnen gemeinsam, wie Werkstücke gefertigt und geprüft werden. Dabei kann der selbstverständliche Umgang mit Kommunikation in der integrativen Gruppe erfahren werden.

11:00 - 11:15 Uhr Besichtigung SIMEA

Bei SIMEA (Siemens Industrial Manufacturing, Engineering and Applications) werden unter anderem Antriebstechnikkomponenten für Industriebereiche gefertigt. Dabei werden die Arbeitsweisen von MonteurInnen und ElektromechanikerInnen vorgestellt.

ab ca. 11:15 Uhr Optional: Führung durch die Siemens City

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und bitten Sie um Anmeldung bei Bianca Herzog (bianca.b.herzog@siemens.com bzw. 051707-24045).

Presseführung 10. Wiener Töchtertag bei Siemens Österreich

Datum: 28.4.2011, 10:30 - 11:15 Uhr

Ort:
Siemens-Lehrwerkstätte siehe Zufahrtsplan
Siemensstraße 90 , 1210 Wien

Anhänge zu dieser Aussendung finden Sie als Verknüpfung im AOM/Original Text Service, sowie über den Link "Anhänge zu dieser Meldung" unter http://www.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Pia Zemanek
Siemens AG Österreich
Communications - Media Relations
Tel.: +43 51 707 - 22136
pia.zemanek@siemens.com
www.siemens.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSI0001