Leitner: SPÖ NÖ erwartet sich von designierter VP-Regierungsriege Mut zu Reformen

Anstehende Reformen Schritt für Schritt vorantreiben

St. Pölten, (OTS/SPI) - Anlässlich der heutigen Präsentation der künftigen ÖVP-Mitglieder der Bundesregierung setzt die SPÖ Niederösterreich darauf, dass jetzt zügig der Weg für die Umsetzung der offenen Reformprojekte frei gemacht wird. "Die SPÖ Niederösterreich begrüßt es, dass die Volkspartei ihr Team ohne unnötige Verzögerungen aufgestellt hat. Darüber hinaus wünsche ich Michael Spindelegger für seine neue Aufgabe persönlich alles Gute. Jetzt geht es darum, dass die Bundesregierung unter der Führung von Bundeskanzler Werner Faymann nicht mehr aufgehalten ist und die anstehenden Reformen Schritt für Schritt vorangetrieben werden. Wir NÖ Sozialdemokraten sind dazu bereit und würden lieber heute als morgen beherzte Bemühungen in Richtung Verwaltungs- und Staatsreform, Bildung sowie Gesundheit und Pflege gerne unterstützen", erklärt der Vorsitzende der SPÖ Niederösterreich, LHStv. Dr. Sepp Leitner. (Schluss) ha

Rückfragen & Kontakt:

SPNÖ-Landesregierungsfraktion/SPNÖ-Landtagsklub
Mag. Andreas Fiala, Pressesprecher LHStv. Dr. Sepp Leitner
Tel.: 02742/9005 DW 12794, Mobil: 06642017137
andreas.fiala@noel.gv.at
www.noe.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0002