VP-Marek: Kurz und Waldner ausgesprochen starkes Signal für urbanen Raum

Wien (OTS) - Als "ausgesprochen starkes Signal für den urbanen Raum" bezeichnete ÖVP Wien Landesparteiobfrau Christine Marek die beiden designierten Staatssekretäre Sebastian Kurz und Wolfgang Waldner heute, Dienstag. "Ich freue mich sehr über die gute Wahl von Michael Spindelegger und gratuliere den beiden Wienern herzlich. Gerade der urbane Raum wird für die Zukunft der ÖVP eine sehr starke Rolle spielen und mit den beiden neuen Staatssekretären hat Wien von nun an auch in der Bundesregierung zwei starke Stimmen", so Marek.

Wolfgang Waldner habe in den vergangen zehn Jahren das Museumsquartier Wien zu einem Aushängeschild für die Wiener Kultur-und Lifestyleszene entwickelt. Gleichzeitig sei der Diplomat ein versierter Kenner der Außenpolitik. Auch Sebastian Kurz habe als jüngster Abgeordneter der ÖVP Wien im Gemeinderat einen sehr guten und engagierten Eindruck hinterlassen, so Marek. Auch als stellvertretender Landesparteiobmann sei er ein verlässlicher und konstruktiver Partner. Sehr erfreulich sei es, dass der für Wien so wichtige Bereich der Integration in der Bundesregierung nun von einem Wiener besetzt werde.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Wien - Pressestelle
Tel.: (01) 515 43 - 940, Fax:(01) 515 43 - 929
presse@oevp-wien.at
http://www.oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVW0001