LH Dörfler morgen und am Mittwoch auf Staatsbesuch im Fürstentum Liechtenstein

Gespräche mit Regierungschef sowie Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Medien, weiters Betriebsbesichtigungen

Klagenfurt (OTS/LPD) - Kärntens Landeshauptmann Gerhard Dörfler besucht morgen, Dienstag, das Fürstentum Liechtenstein für zwei Tage. Geplant sind bei diesem Staatsbesuch ein Zusammentreffen mit Regierungsmitgliedern, allen voran Regierungschef Klaus Tschütscher, sowie Gespräche mit Unternehmern und Betriebsbesichtigungen. Auf dem Programm steht auch der Besuch des Liechtenstein-Instituts, einer privaten Hochschule. Das Pharmazieunternehmen Pantec Biosolutions AG in Ruggel wird ebenfalls besichtigt.

Am Mittwoch spricht Dörfler mit Vertretern des Internationalen Liechtensteiner Presseclubs, allen voran mit Präsident Peter Rutz. Die Ospelt-Gruppe, ein bekanntes Nahrungsmittel- und Tierfutterunternehmen, steht ebenfalls auf dem Besuchsprogramm. Den Abschluss bildet ein Mittagessen in Vaduz, zu dem Regierungschef-Stellvertreter Martin Meyer einlädt und an dem weitere Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Öffentlichkeit teilnehmen werden.

"Es ist mir ein großes Anliegen, mögliche Kooperationen zwischen Kärnten und dem Fürstentum Liechtenstein auszuloten und konkret eine Zusammenarbeit in den unterschiedlichsten Bereichen ins Auge zu fassen. Der Bereich Forschung und Entwicklung würde sich dazu sicher sehr gut anbieten. Kärnten hat mit dem Lakeside Park ja ein Vorzeigebeispiel entwickelt", sagt der Landeshauptmann.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Kärntner Landesregierung, Landespressedienst
Tel.: 05- 0536-22 852
http://www.ktn.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NKL0001