Internationales Symposium Recht auf Bildung an der KPH Wien/Krems

Wien (OTS) - Das Recht auf Bildung ist ein Thema, das uns alle trifft und betrifft. Fragen wie

  • Bildung: exklusiv oder inklusiv?
  • Welche Chancen auf Bildung haben unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in Österreich?
  • (Menschen)recht auf Standards?
  • Lernkultur und zukunftsweisende Raumgestaltung?
  • Das Recht auf Bildung: ein Leben lang? sind aktuell und durchaus sperrig. Die KPH Wien/Krems lädt Sie daher sehr herzlich zum Internationalen Symposium Recht auf Bildung ein.

Zentraler Dreh- und Angelpunkt sind die Vorträge der beiden international renommierten Universitäts-Professoren Dr. Gottfried Biewer (Universität Wien) zum Thema "Die UN-Behindertenrechtskonvention und das Recht auf Bildung" und Dr. Walter Kirchschläger (Universität Luzern) zum Thema "Als Gottes Abbild: Die Würde des Menschen als Ausdruck seiner Identität".

Zahlreiche verschiedene Workshops behandeln inhaltliche Schwerpunkte rund um die Frage der Realisierung des Rechts auf Bildung, vor allem bezogen auf jene Gruppen, deren Bildungsrecht gefährdet ist. Das Programm präsentiert sich praxisbezogen und nach Schwerpunkten der Realisierung des Bildungsrechts differenziert. Somit stellt das Symposium für all jene, die an der Vernetzung von Bildung mit allen anderen Lebensbereichen interessiert sind, einen bedeutenden Termin dar. Zwischen den Vorträgen und Workshops bieten sich in den Pausen zahlreiche Gelegenheiten, sich mit anderen Teilnehmenden auszutauschen sowie nationale und internationale Kontakte zu knüpfen.

Das detaillierte Programm erhalten Sie unter
http://pro.kphvie.at/bildungsrecht. Dort können Sie sich auch
elektronisch für die kostenlose Veranstaltung anmelden.

Mit der Veranstaltung dieses Symposiums stärkt die KPH Wien/Krems, federführend hier natürlich das Kompetenzzentrum Menschenrechtspädagogik, die Forderung nach mehr Dialog zwischen Verantwortlichen für Bildung, Religionen, Medien und Menschenrechtsorganisationen.

Internationales Symposium Recht auf Bildung an der KPH Wien/Krems

Datum: 18.4.2011, 09:00 - 17:00 Uhr

Ort:
KPH Wien/Krems Campus Wien-Strebersdorf
Mayerweckstraße 1, 1210 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Sabine Mayer
Presse und Kommunikation
Kirchliche Pädagogische Hochschule Wien/Krems
Tel.: 0664 610 13 29, mailto: sabine.mayer@kphvie.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KPH0001