Landwirtschaft in Wien - SP-Nevrivy: "Strenger Schutz von Wiens Weinflächen ist garantiert!"

Wien (OTS/SPW-K) - "Wien und der Wein gehören zusammen und die Stadt Wien unterstützt die Winzerinnen und Winzer mit voller Kraft", sagt der Landwirtschaftssprecher der SPÖ-Wien, Gemeinderat Ernst Nevrivy. Die Qualität des Wiener Weins ist großartig, in unserer Millionenstadt werden rund 700 Hektar bewirtschaftet. Wiener Wein hat mittlerweile seinen Platz in der Spitzengastronomie erobert und ist auch ein Exportschlager.

"Die Stadt Wien setzt eine Vielzahl von Maßnahmen, um den Weinbau in Wien streng zu schützen, die Summe der Rebflächen bleibt seit Jahren konstant, es gibt in Wien eine strenge Flächenwidmung", betont Nevrivy. Darüber hinaus gibt es auf den Weinbauflächen einen zusätzlichen Mehrfachschutz. Denn neben der Widmung sind die Flächen durch das Wiener Naturschutzgesetz, das Biosphärenparkgesetz und Regelungen für das Natura 2000-Gebiet streng geschützt. Darüber hinaus gibt es Förderung von vielfältigen "Weinmarketingmaßnahmen" zur Sicherung der Multifunktionalität der Weinbauregion Wien und der flächendeckenden Bewirtschaftung der Wiener Weinkulturlandschaft.

Bekannte Veranstaltungen und Aktivitäten, die in diesem Zusammenhang von der Stadt Wien gefördert werden, sind der "Wiener Weinpreis", der "Junge Wiener" sowie der "Wiener Weinfrühling" und den Weinpreis im Biosphärenpark Wienerwald. Ein voller Erfolg ist auch der Wiener Weinwandertag im Herbst, bei dem die WienerInnen durch Wiens Weinberge wandern und sich ein Bild von der Arbeitsstätte der Winzer machen können. "Der Erfolg gibt uns recht, die vielen Maßnahmen greifen und wir werden mit den Winzerinnen und Winzern diesen Weg konsequent weitergehen", sagt Nevrivy.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Klub Rathaus, Presse
Thomas Kluger
Tel.: (01)4000-81941,F:(01)5334727-8194
thomas.kluger@spw.at
http://www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10002