JVP-Kurz: Josef Pröll war starker Partner für uns Junge

Josef Pröll spricht Probleme der Politik in Abschiedsrede klar und mutig an

Wien, 13. April 2011 (OTS) "Josef Pröll war immer ein starker Partner für uns Junge. Er hat die ÖVP moderner und jünger gemacht sowie jahrelang Großes für die ÖVP und Österreich geleistet. Seine Entscheidung mit der Politik aufzuhören, ist ein mutiger Schritt, der Rückgrat zeigt. Im Namen der Jungen ÖVP bedanke ich mich für sein Engagement in den letzten Jahren", kommentiert Sebastian Kurz, Bundesobmann der Jungen ÖVP, Josef Prölls Rücktritt. ****

In seiner Rede hat Josef Pröll klar und deutlich gesagt, was auch wir Junge an der Politik stark kritisieren: Es fehlt Anstand und es herrscht Stillstand. "Josef Pröll hat in seiner Rede klar gemacht, dass Politik kein reines Hobby ist, das man nebenbei
macht, sondern eine harte Aufgabe, die Kraft und Engagement verlangt. Man trägt Verantwortung für seine Tätigkeit und muss sie ernst nehmen: Das heißt Gestaltungswille und Mut haben", so Sebastian Kurz abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Junge ÖVP, Kristina Rausch, 0664/859 29 33
http://junge.oevp.at http://facebook.com/jungeoevp

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0003