ÖVP-CO Tauschitz: Energie made in Kärnten Thema der Aktuellen Stunde

ÖVP fordert neuen Energie-Masterplan für Kärnten.

Klagenfurt (OTS) - "Wie und wann kann Kärnten energieautark
werden? Schaffen wir die Energiewende und wie können wir heimische Ressourcen besser dafür nutzen? Das sind brandaktuelle Fragen und Zukunftsthemen", begründet Clubobmann Stephan Tauschitz den ÖVP-Vorschlag für das Thema der Aktuellen Stunde ("Energie made in Kärnten" - Heimische Ressourcen für die Energiewende) bei der morgigen Landtagssitzung. Durch die aktuellen Ereignisse sei die Bevölkerung sensibilisiert für Energiefragen. "Wir sollten die momentane Situation als Anstoß nehmen, um umzudenken. Wann, wenn nicht jetzt, wollen wir beginnen, an einer Energiewende zu arbeiten?"

Für die ÖVP ist klar, dem Thema Energie ist in Zukunft ein vorrangiges öffentliches Interesse einzuräumen. Die Politik müsse dafür die Rahmenbedingungen schaffen und bestehende Gesetze überarbeiten, so der ÖVP Clubobmann. In der morgigen Landtagssitzung wird die ÖVP daher zusätzlich zur Debatte in der Aktuellen Stunde weitere Dringlichkeitsanträge zum Thema Energiewende einbringen. Unter anderem fordert man in der ÖVP einen neuen Masterplan für Kärnten, der festlegen soll, an welchen Standorten im Land, welche Energieform - Solar, Windkraft, Wasserkraft, Biomasse - eingesetzt werden könnte.

Grundsätzlich würden zu viele heimische Ressourcen in Kärnten ungenützt bleiben. So werden nur knapp zwei Drittel des Holzzuwachses verwertet; 1,5 Millionen m3 Holz bleiben liegen. Den Zuwachs aktiver zu nutzen, würde nicht nur für die Energiegewinnung Vorteile bringen. 1000 Arbeitsplätze könnten direkt in der Waldwirtschaft entstehen. "Es geht hier auch um immens große Wertschöpfungspotentiale und Arbeitsplätze vor Ort", fasst Tauschitz zusammen. "Die Biomasse wächst bei uns zum Fenster herein. Anstatt den Ölscheichs ihre Sandburgen zu finanzieren, sollten wir mit nachhaltigen Produkten unserer heimischen Erzeuger heizen und Kärntner Arbeitsplätze sichern." (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Club im Kärntner Landtag
MMag. Barbara Wedenigg
Tel.: 0463 513592126
presse@oevpclub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LKV0001