Wintersaison 2010/2011: Online-Buchungen steigen um 26 %

Österreichs Tourismus schrumpft in der bisherigen Wintersaison um 2 % - die Online-Buchungen wachsen im gleichen Zeitraum um 26 % - der Umsatz pro Buchung bleibt stabil

Innsbruck (TP/OTS) - Während der österreichische Tourismus durch die Verschiebung der Ferien und den späten Ostertermin laut Statistik Austria bis Ende Februar ein Minus von rund 2 % zu verzeichnet hat, wachsen die Online-Buchungen stark weiter. Tiscover, das größte Informations- und Buchungsportal für den Alpenraum, konnte im Zeitraum von November 2010 bis März 2011 ein Plus von 26 % verzeichnen.

"Durch die Erweiterung auf die Märkte Niederlande, Italien und Ungarn und gezielte Marketingaktivitäten konnten wir unser Wachstum fortsetzen", freut sich Matthias Grundböck, Geschäftsführer der Tiscover GmbH: "Auch im Jahr 2011 werden wir neue Märkte, hauptsächlich in Zentral- und Osteuropa, erschließen. Zusätzlich möchten wir dem Gast mit mehr Inhalten zu wichtigen Urlaubsthemen neue Services anbieten."

Umsatz pro Buchung knapp auf Vorjahresniveau

Interessant ist auch, dass der Buchungswert mit rund 400,- Euro pro Buchung auf dem Vorjahresniveau gehalten werden konnte. "Online-Gäste sind meist sehr zahlungskräftige Kunden, die auch vor Ort einen hohen Konsum aufweisen. Umso erstaunlicher ist es, dass manche Unterkünfte noch immer auf diesen wichtigen Vertriebskanal verzichten", meint Matthias Grundböck.

Tiscover Facts

Tiscover mit Hauptsitz in Innsbruck, Tirol, wurde 1991 gegründet und entwickelte das erste elektronische Tourismus Informations-System Österreichs. 1995 wurde TIS@WEB, eine der ersten Reisewebsites weltweit, freigeschaltet. Heute ist die Tiscover GmbH Teil der in Köln ansässigen HRS - HOTEL RESERVATION SERVICE Robert Ragge GmbH. Tiscover.com, das Urlaubsportal für den Alpenraum, bietet über 25.000 buchbare Unterkünfte und zählt zu den weltweit erfolgreichsten Reisewebsites. Weitere Informationen auf http://www.tiscover.com.

Rückfragen & Kontakt:

Tiscover GmbH
Maria-Theresien-Strasse 55-57
A-6010 Innsbruck

Pressekontakt:
Matthias Grundböck
Tel.: +43 (0)699 153 51 660
Fax: +43 (0)512 5351 601
matthias.grundboeck@tiscover.com
http://www.tiscover.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TPK0008