FP-Gudenus: Wien muss Weingärten sichern!

Volle Unterstützung für die besorgten Winzer

Wien (OTS/fpd) - Die Winzer schlagen Alarm: Besitzer von Villen kaufen die relativ günstigen, angrenzenden Weingärten auf und wandeln diese dann in Wiesen oder Ziergärten um. "Wien und der Wein gehören zusammen", erklärt Wiens FP-Klubobmann Johann Gudenus, "wir müssen alles tun, um das noch verbliebene, 600 Hektar große Weinbaugebiet in unserer Stadt als solches zu erhalten. Zudem muss sichergestellt werden, dass sämtliche im Weinbaugesetz eingetragenen Flächen auch ordnungsgemäß genutzt werden." Bürgermeister Michael Häupl habe sich zwar immer öffentlichkeitswirksam für die Winzer stark gemacht, ganz offenbar reichen diese Sympathiebekundungen aber nicht aus. Gudenus:
"Deswegen unterstützen wir Freiheitliche die Weinbauern voll in ihrer Forderung, den Bestand der Wiener Weingärten gesetzlich zu garantieren, und werden im Rathaus auch entsprechend Druck machen." (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Klub der Freiheitlichen, Pressestelle
Tel.: Tel.: (01) 4000 / 81 798

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0002