Polizeigewerkschaft: Greylinger als Vorsitzender bestätigt

Leopold Keiblinger und Hermann Wally zu seinen Stellvertretern gewählt

Wien (OTS) - (PG/ÖGB) Der Vorsitzende der Polizeigewerkschaft, Hermann Greylinger, ist am 2. Bundestag der Polizeigewerkschaft vom 12. bis 13. April 2011 in Wien von 119 Delegierten aus ganz Österreich in seiner Funktion, die er seit Dezember 2008 ausübt, bestätigt worden. Zu seinen Stellvertretern wurden Leopold Keiblinger und Hermann Wally gewählt.++++

"Große Herausforderungen stehen an. Wir müssen auf die gesellschaftspolitischen Strömungen Antworten finden. Gerade die spezifischen Belastungen der Exekutive verlangen nach Lösungen. Hohe psychische Belastungen, die Leistung von Überstunden bis an die Grenzen der Belastbarkeit, Schicht- und Wechseldienst, Nachtdienste usw. brauchen Regelungen in einem eigenen Exekutivdienstgesetz", so Greylinger nach seiner Wahl.

Der wiedergewählte Vorsitzende weiter: "Wir haben ein Programm beschlossen, um Lösungen im Sinne der Kollegenschaft zu finden. Die Politik ist aufgefordert, die Forderungen umzusetzen und nicht nur in Sonntagsreden ihr Bekenntnis für die Polizistinnen und Polizisten dieses Landes abzulegen. Ich werde mit viel Engagement, Mut und Energie die anstehenden Herausforderungen annehmen, das bei der Wahl gezeigte Vertrauen stärkt mich. Je mehr Gegenwind, desto entschlossener muss man sein"

Unter dem Motto: "Hart in der Sache - konstruktiv in der Zusammenarbeit!" erwartet sich Greylinger einen sachlichen, lösungsorientierten, fairen und menschlichen Umgang von seinen Verhandlungspartnern und freut sich auf eine gute Zusammenarbeit auf allen Ebenen.

Greylinger abschließend: "Die Macht des Geldes war niemals so groß wie heute. Gerade als GewerkschafterInnen sind wir täglich aufgerufen, uns für soziale Gerechtigkeit und bessere Arbeitsbedingungen einzusetzen. Wir sind bereit, packen wir es an."

Rückfragen & Kontakt:

PG-Presse
Franz Fischill
Tel.: (01) 534 44/39266
Mobil: 0664/814 63 11
e-mail: franz.fischill@oegb.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0002