Beatrix Karl: "Wissens-Trolley" bringt Leseabenteuer auf Rädern

Wissenschafts- und Forschungsministerin zu Gast in der Volksschule Ruckergasse - Kooperation zwischen BMWF und Österreichischem Buchklub

Wien (OTS) - Wissenschafts- und Forschungsministerin Dr. Beatrix Karl war heute in der Volksschule Ruckergasse zu Gast und übergab den Schülerinnen und Schülern der 3a und 3c Klasse einen "Wissens-Trolley". "Der "Wissens-Trolley" bringt Leseabenteuer auf Rädern: Die Junior-Wissensbücher sollen die Kinder verstärkt zum Lesen motivieren. Gerade im Bereich Wissenschaft und Forschung gibt es zahlreiche Bücher, in denen komplexe Themen spannend und kindgerecht vermittelt werden", so die Ministerin. Gemeinsam mit Buchklub-Geschäftsführer Mag. Gerhard Falschlehner und Schuldirektorin Susanne Karner wurde die Ministerin bei ihrem Besuch mit einem "Leselied" ("Alle Kinder lernen lesen") in Empfang genommen.

"Der Wissens-Trolley ist ein wichtiger Beitrag zur Leseförderung, können viele junge Menschen doch speziell über spannende Sachbücher zum Lesen geführt werden", betont Buchklub-Geschäftsführer Gerhard Falschlehner. "Wir freuen uns, dass der Österreichische Buchklub der Jugend mit der Bereitstellung von begleitenden Unterrichtsmaterialien zu den ausgewählten Sachbüchern auch 2011 einen wichtigen Beitrag leisten kann."

Der "Wissens-Trolley" ist eine Kooperation zwischen dem Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung (BMWF) und dem Österreichischen Buchklub. Im Rahmen der Aktion "Wissenschaftsbuch des Jahres" werden die "Wissens-Trolleys" mit den jeweils besten Junior-Wissenschaftsbüchern gefüllt. Weiters stehen lesedidaktische Unterlagen bereit. Die "Wissens-Trolleys" können von Schulen aus ganz Österreich ausgeliehen werden.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung
Minoritenplatz 5, 1014 Wien
Pressesprecherin: Mag. Elisabeth Grabenweger
Tel.: +43 1 531 20-9014
elisabeth.grabenweger@bmwf.gv.at
www.bmwf.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MWF0001