Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Vom Essl Museum bis Schloss Grafenegg

St. Pölten (OTS/NLK) - Im Rahmen der Begleitkonzerte zur Heimo-Zobernig-Schau im Essl Museum in Klosterneuburg bringen Julieanne Klein und Karlheinz Essl morgen, Mittwoch, 13. April, ab 20 Uhr unter dem Titel "Electro Vox" Werke von Kaija Saariaho, Geof Holbrook, Ricardo Romaneiro u. a. zur Aufführung. Für Mittwoch, 20. April, ist dann - ebenfalls ab 20 Uhr im Essl Museum - die Soloperformance "The Living Music Box" von Anton Tichawa angekündigt. Im Schömer-Haus wiederum interpretieren der bulgarische Akkordeonist Krassimir Sterev und die aus Taiwan stammende Pianistin Hsin-Huei Huang am Samstag, 16. April, ab 19.30 Uhr grenzüberschreitende Werke für Klavier und Akkordeon. Unter dem Titel "Kreuzungen" gibt es dabei Musik von Franco Donatoni, Pierluigi Billone, Friedrich Cerha, Simeon Pironkov und Aureliano Cattaneo zu hören. Nähere Informationen bei der Sammlung Essl unter 02243/370 50-150, e-mail office@sammlung-essl.at und www.sammlung-essl.at/musik.

Im Veranstaltungszentrum "Z-2000" in Stockerau treten morgen, Mittwoch, 13. April, ab 19 Uhr verschiedene Ensembles der Regionalmusikschule Stockerau unter der Leitung von Géza-Michael Vörösmarty bei freiem Eintritt zu einem Frühlingskonzert an. Am Samstag, 16. April, folgt ab 20 Uhr die "Stockerauer Osterparade 2011" mit Andreas Gabalier, Die Wilden Kaiser u. a. Nähere Informationen und Karten beim Kulturamt Stockerau unter 02266/676 89 und www.stockerau.gv.at.

In der Bühne Mayer in Mödling gestalten SchülerInnen der Beethoven-Musikschule Mödling morgen, Mittwoch, 13. April, eine "Night of Groove". Am Samstag, 16. April, folgt eine CD-Präsentation mit Irish Folk von Haystack. Beginn ist jeweils um 20 Uhr; nähere Informationen und Karten bei der Bühne Mayer in Mödling unter 02236/244 81, e-mail office@mautwirtshaus.at und www.mautwirtshaus.at.

Werke von Franz Schubert u. a. spielt das Wiener Kammerensemble am Donnerstag, 14. April, ab 19.30 Uhr im Rahmen des "Philharmonia-Zyklus" im Stadttheater Mödling. Nähere Informationen unter 02236/231 27 und e-mail e.werba@philharmoniazyklus.at.

Im Stadtmuseum Wiener Neustadt intoniert das Haydn Quartett am Donnerstag, 14. April, ab 19.30 Uhr unter dem Titel "Von Tänzern, Träumern und allerlei Vogelsang" Kompositionen von Ignaz Joseph Pleyel, Benjamin Britten, Ludwig van Beethoven, Johann Christian Bach u. a. Nähere Informationen und Karten beim Stadtmuseum Wiener Neustadt unter 02622/373-951 und www.stadtmuseum.wrn.at.

"Endlich Diva!" heißt es am Donnerstag, 14. April, ab 19.30 Uhr im Max-Reinhardt-Foyer der Bühne Baden: Rita-Lucia Schneider führt bei dieser Soiree anhand deutscher Chansons von Georg Kreisler, Friedrich Hollaender, Edmund Nick u. a. durch die Tiefen und Untiefen eines Starlet-Lebens. Nähere Informationen und Karten bei der Bühne Baden unter 02252/485 47, e-mail ticket@buehnebaden.at und www.buehnebaden.at.

Die Walter-Lehner-Musikschule Hollabrunn präsentiert am Donnerstag, 14. April, ab 19 Uhr in der MS Hollabrunn "Die besten Pianisten der Musikschule"; der Eintritt zu diesem Klavierabend ist frei. Nähere Informationen bei der Musikschule Hollabrunn unter 02952/2467, e-mail ms-hollabrunn@aon.at und www.musikschulehollabrunn.at.

Die "babü" in Wolkersdorf lädt am Donnerstag, 14. April, ab 20.30 Uhr zu "Celebrating the Jazz Greats" mit dem Kurt Prohaska Trio. Nähere Informationen und Karten in der "babü" Wolkersdorf unter 02245/83 37 42, e-mail babue.wolkersdorf@gmx.at und www.babue.com.

Zugunsten von "Ärzte ohne Grenzen" in Japan veranstaltet der Wienerwald-Verein Die Künstler am Donnerstag, 14. April, ab 18 Uhr auf der Ram in Gablitz das musikalisch begleitete Kirschblütenfest "Hanami" (bei Schlechtwetter im Dorfcafé Gablitz). Nähere Informationen unter 0676/518 31 71, Georg Ragyoczy, und e-mail gr@tplus.at.

Der A capella Chor Weinviertel bringt von Donnerstag, 14., bis Samstag, 16. April, jeweils ab 19.30 Uhr im Stadtsaal Mistelbach mit 100 SängerInnen und 50 OrchstermusikerInnen unter der Leitung von Karl Seimann Carl Orffs "Carmina Burana" zur Aufführung. Nähere Informationen unter 0676/522 39 62, e-mail kontakt@a-capella-chor.at und www.a-capella-chor.at.

Bei Weinbau Scheibelreiter in Traiskirchen erklingt am Donnerstag, 14. April, ab 20 Uhr der letzte Akt der "Vienissimo Opera Show" mit den schönsten Opernmelodien. Nähere Informationen und Reservierungen unter 02252/524 98.

Zur Eröffnung der Klangturm-Saison sind am Donnerstag, 14. April, ab 19 Uhr im Landesmuseum Niederösterreich Lo Spirito del Ritmo, Extra Virgine und Fidibus in St. Pölten zu Gast. Der Eintritt ist frei; nähere Informationen beim Klangturm St. Pölten unter 02742/90 80 50, e-mail office@klangturm.at und www.klangturm.at.

Im Cinema Paradiso in St. Pölten präsentiert der Weinviertler Multiinstrumentalist Matthias Frey aka Sweet Sweet Moon am Freitag, 15. April, ab 20 Uhr seine Debüt-CD "Pompidou" mit Singer/Songwriter-und Popsongs. Nähere Informationen und Karten beim Cinema Paradiso unter 02742/214 00, e-mail office@cinema-paradiso.at und www.cinema-paradiso.at.

In der Galerie "blaugelbe" in Zwettl gibt die Paul Dangl SoulStringBand feat. Eamon Dilworth am Freitag, 15. April, ab 19 Uhr mit Groove und Funk Einblicke in "The Krtek Experience". Nähere Informationen bei der Galerie "blaugelbe" Zwettl unter 02822/548 06, e-mail info@blaugelbezwettl.com und www.blaugelbezwettl.com.

Ebenfalls am Freitag, 15. April, macht Eva Billisich mit ihren "Lasterliedern" im Theater 82er Haus in Gablitz Station; Beginn ist um 19.30 Uhr. Nähere Informationen und Karten unter 0664/243 64 65 und www.theater82erhaus.at.

Das Osterfestival "Imago Dei" im Klangraum Krems Minoritenkirche setzt sein Programm am Freitag, 15. April, ab 19 Uhr mit "György Kurtág: Játékok & Kafkafragmente" fort. Am Samstag, 16. April, gibt es ab 19 Uhr unter dem Titel "Canto" lateinamerikanische Lieder zum Thema Hoffnung, Liebe und Revolution. Am Palmsonntag, 17. April, heißt es bereits ab 13.30 "Auf dem Wasser zu singen". Die Klangfahrt mit dem Raddampfer "Schönbrunn" führt von Krems nach Weißenkirchen und retour; das Abendprogramm bestreiten ab 19 Uhr Evelyn Glennie & Fred Frith sowie Touch The Sound. Am Gründonnerstag, 21. April, widmet sich ab 19 Uhr "Hoffnung Musik" den Werken Helmut Lachenmanns. Am Freitag, 22. April, bietet "Le Poème Harmonique" ab 19 Uhr Lamentationen zum Karfreitag von Francois Couperin. Letzter Programmpunkt ist am Ostermontag, 25. April, ab 19 Uhr das "Osteroratorium" von Johann Sebastian Bach mit der Capella Musica Sacra und dem Chorus Musica Sacra Krems. Nähere Informationen und Karten unter 02732/90 80 33, e-mail tickets@klangraum.at und www.klangraum.at.

Als Auftakt zur Eröffnung der Sonderausstellung über Westungarn sind am Samstag, 16. April, ab 20 Uhr Künstler aus dieser Region zu Gast im Ostarrichi-Kulturhof in Neuhofen an der Ybbs. Gestaltet wird der "Heimatabend Ungarn - Neuhofen" von der Volkstanzgruppe Baki Pántlika und der Sängerrunde Neuhofen. Nähere Informationen und Karten beim Kultur- und Tourismusverein Ostarrichi unter 07475/527 00-40, e-mail office@ostarrichi-kulturhof.at, www.ostarrichi-kulturhof.at.

In der Spitalskirche Mödling besingt das Vokalensemble I Fiori Vocali am Sonntag, 17. April, ab 17 Uhr "Juwelen der spanischen Renaissance". Nähere Informationen bei der Kultur-Hotline Mödling unter 0664/152 52 10 und www.moedling.at.

Im Dom zu St. Pölten wiederum bringen Ludwig Lusser an der Orgel, die Cappella nova Graz und die Domkantorei St. Pölten am Sonntag, 17. April, ab 19.30 Uhr unter dem Titel "Psalm" Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy, Anton Bruckner, Krzysztof Penderecki und Thomas Daniel Schlee zu Gehör. Karten in der Buchhandlung Schubert unter 02742/35 31 89; nähere Informationen unter 02742/324-331, e-mail dommusik.stpoelten@kirche.at und http://dommusik.kirche.at.

Im Bildungszentrum "BiZENT" in Traiskirchen findet am Mittwoch, 20. April, das Abschlusskonzert des Workshops "Spiel in kleinen Gruppen" statt. Ab 15 Uhr musizieren dabei BläserInnen und SchlagwerkerInnen der Traiskirchner Blasmusikvereine in kleinen und größeren Ensembles. Am Freitag, 22. April, folgt ab 20 Uhr im Eventkeller Traiskirchen ein "Osterkonzert" von Thomas Nestler mit Musicals, Operetten, Evergreens. Nähere Informationen beim Kulturamt Traiskirchen unter 02252/50 85 21-10, Walter Skoda.

Am Sonntag, 24. April, bringt der Kirchenchor Baden St. Stephan unter der Leitung von Martin Melcher ab 10.30 Uhr in der Stadtpfarrkirche St. Stephan als Musik im Gottesdienst die "Mariazeller Messe" von Joseph Haydn zur Aufführung. Nähere Informationen unter 02252/484 26, e-mail kirchenchor@baden-st-stephan.at und
http://kirchenchor.baden-st-stephan.at.

Ebenfalls am Sonntag, 24. April, steht ab 19 Uhr im Haus der Kunst in Baden die vierte Ausgabe der diesjährigen "Traummelodien-Wunschkonzerte" mit Peter Paul Hassler auf dem Programm. Karten unter 0664/280 39 13; nähere Informationen unter e-mail info@pphassler.at und www.pphassler.at.

Schließlich laden die NÖ Tonkünstler unter Bruno Weil gemeinsam mit der Sopranistin Christiane Karg am Sonntag, 24. April, ab 18.30 Uhr zum "Osterkonzert" ins Auditorium von Grafenegg. Auf dem Programm stehen dabei Joseph Haydns Symphonie C-Dur Hob. I:30 "Alleluja", Johann Sebastian Bachs Kantate BWV 51 "Jauchzet Gott in allen Landen" sowie die Serenade Nr. 1 D-Dur op. 11 von Johannes Brahms. Nähere Informationen und Karten beim Schloss Grafenegg unter 02735/5500, e-mail kultur@grafenegg.at und www.grafenegg.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12175
www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0007