Hypo Alpe Adria veräußert Schloßhotel Velden an italienischen Investor

Klagenfurt (OTS) -

  • C.T.S. Complesso Turistico Schloss GmbH unterzeichnet Kaufvertrag (Signing) zum Schlosshotel samt zugehöriger Appartements
  • Closing der Transaktion zum 31.05.2011 vereinbart
  • Übernahme des Hotelbetriebes durch neuen Eigentümer mit 01.06.2011
  • Professioneller Verkaufsprozess sichert Übergabe des Hotels an langfristig orientierten, neuen Eigentümer
  • Hotelbetrieb in der Kategorie Fünf-Stern-Deluxe mit Schwerpunkt Medical Treatment geplant
  • Umfangreiches Investitionsprogramm in der Größenordnung von EUR 15 Millionen sichert Fortbestand des touristischen Leitbetriebes in der Region

Die Hypo Alpe-Adria-Bank International AG gibt bekannt, dass am heutigen Tag mit der C.T.S. Complesso Turistico Schloss GmbH (C.T.S.), deren Hauptgesellschafter Dott. Ugo Barchiesi ist, der Kaufvertrag zum Schlosshotel Velden samt zugehörigen Appartements, unterzeichnet wurde. Die Betriebsübergabe erfolgt zum 01.06.2011, bis dahin werden beide Parteien noch finalisierende Vertragsbedingungen erfüllen. Über den Kaufpreis wurde auf Wunsch des Käufers Stillschweigen vereinbart. Mit Dott. Ugo Barchiesi, einem erfolgreichen italienischen Unternehmer, geht das Schlosshotel Velden samt Appartements an einen strategischen Investor mit Langfristperspektive. Die Unternehmensgruppe ist bereits seit Jahren Eigentümer eines Fünf-Stern-Hotels in der Nähe von Bari und verfügt somit über die notwendige Erfahrung im Tourismus. Der neue Eigentümer wird das Hotel als Fünf-Stern-Deluxe weiter führen und noch stärker in der Alpen-Adria-Region verankern. Ein neues Konzept, das auf den Bereich "Medical Treatment" abzielt, soll für eine höhere Auslastung des Hotels sorgen. Der Spa- und Wellnessbereich wird zu diesem Zweck ausgebaut. Aus diesem Grund wird das Hotel von Ende September 2011 bis Ende März 2012 wegen Umbauarbeiten geschlossen. Die C.T.S. wird zur Umsetzung des neuen Konzeptes rund EUR 15 Millionen investieren. Damit unterstreicht der neue Eigentümer sein langfristiges Interesse am Hotel, der Appartements und der Region. Das Ressort besteht aus 105 Zimmer/Suiten, dem "Seespitz" Restaurant sowie Beachclub und einer Marina. Zum Hotelkomplex gehören 45 Appartements, davon 25 in den Schlossvillen und 20 in den Parkvillen. 21 Appartements (120 m2 - 388 m2) sind noch erwerbbar. Ein weitläufiger Spa- und Wellnessbereich inklusive Treatmentzimmern und Fitnessbereich sind dem Hotel angeschlossen. Dr. Gottwald Kranebitter, CEO der Hypo Alpe Adria, kommentiert: "Mit der Vertragsunterzeichnung stehen wir kurz davor unser gestecktes Ziel zu erreichen, über einen professionellen Verkaufsprozess einen langfristigen und nachhaltigen Eigentümer für das Schlosshotel zu finden. Dies ist eine sehr gute Nachricht für die Hypo Alpe Adria, für das Hotel und seine Mitarbeiter sowie für die ganze Region." Dott. Ugo Barchiesi kommentiert: "Als langjähriger Gast des Hotels ist der Erwerb neben der unternehmerischen Entscheidung auch eine Herzensangelegenheit. Ich fühle mich der Region verbunden und wir werden alle Anstrengungen unternehmen, das Hotel mit einem erstklassigen Konzept erfolgreich in die Zukunft zu führen." Hypo Alpe Adria Die Hypo Alpe Adria ist eine internationale Finanzgruppe mit rund 320 Bank- und Leasing-Standorten in 12 Ländern (Österreich, Italien, Slowenien, Kroatien, Bosnien-Herzegowina, Serbien, Montenegro, Deutschland, Ungarn, Bulgarien, Mazedonien und der Ukraine), die auf eine über 110-jährige Geschichte zurückblickt. Die Konzerndachgesellschaft der Hypo Alpe Adria ist die Hypo Alpe-Adria-Bank International AG mit Sitz in Klagenfurt (Österreich). Die Republik Österreich (Bund) ist zu 100 % Eigentümer der Hypo Alpe Adria. Im Hypo Alpe Adria-Netzwerk sind derzeit rund 8.000 Mitarbeiter für über 1,2 Millionen Kunden tätig. Rückfragehinweis:

Hypo Alpe-Adria-Bank International AG
Konzernpressesprecher
Mag. Dominic Köfner, CIRO
dominic.koefner@hypo-alpe-adria.com
Tel: +43 50202 2371
Fax: +43 (0)50202 72 3000

www.hypo-alpe-adria.com

~

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HAA0001