Klangturm St. Pölten heuer unter dem Motto "Klang.Land.Schaft"

Eröffnung durch LR Bohuslav am 14. April

St. Pölten (OTS/NLK) - Der Klangturm St. Pölten steht 2011 unter dem Motto "Klang.Land.Schaft", wobei die diesjährige Ausstellung für einen bewussten Umgang mit den die Menschen umgebenden Klanglandschaften sensibilisieren und Möglichkeiten aufzeigen soll, wie man diese aktiv gestalten und positiv verändern kann.

Eröffnet wird die Saison am Donnerstag, 14. April, um 19 Uhr durch Landesrätin Dr. Petra Bohuslav im Foyer des Landesmuseums Niederösterreich. Das musikalische Programm wird von der Big Band des BG Horn, den Talking Mallets von Lo Spirito del Ritmo (Birgit Heindler, Herwig Stieger, Albin Zaininger und Markus Lindner), Extra Virgine (Agnes Heginger, Natasa Mirkovic-De Ro und Ingrid Oberkanins) sowie Fidibus (Franz Hautzinger und Matthias Loibner) gestaltet.

Während der Klangturm-Saison machen bis 1. November auf drei Klangebenen und in drei Klangkugeln insgesamt 14 interaktive Installationen und Projekte mit modernster medientechnischer Ausstattung die Kulturgeschichte des Hörens auf spielerische Weise erlebbar. Die BesucherInnen können solcherart in Klangwelten aus Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft eintauchen, Vielfalt entdecken, Veränderungen erkennen und den zahlreichen, meist unbewussten Wirkungen von Klängen, Geräuschen und Musik auf Befinden, Gefühle, Denken und Handeln nachspüren.

Wie jedes Jahr werden bei der Realisierung der Installationen und Projekte die Synergien der erfolgreichen Kooperation mit den Studiengängen Medientechnik, Telekommunikation und Medien der Fachhochschule St. Pölten genutzt. Noch weiter ausgebaut und intensiviert werden soll die Zusammenarbeit mit Schulen: Für die Saison 2011 sind Projekte mit dem BORG Horn und der HTBLuVA St. Pölten geplant. Darüber hinaus werden in den Konzert-Veranstaltungen "einSchwingen" (12. Mai) und "ausKlang" (1. Oktober) unterschiedliche Ansätze experimenteller elektronischer Musik präsentiert.

Öffnungszeiten des Infocenters und der Aussichtsterrasse:
ganzjährig Montag bis Samstag von 8 bis 19 Uhr, Sonntag von 9 bis 17 Uhr. Die Ausstellungsbereiche haben bis 1. November von Dienstag bis Sonntag sowie an Feiertagen von 9 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist, außer bei Führungen, Workshops und anderen Veranstaltungen, frei. Nähere Informationen beim Klangturm St. Pölten unter 02742/90 80 50, e-mail office@klangturm.at und www.klangturm.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12175
www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0003