ARBÖ: ARBÖ macht beim Vienna City-Marathon auf allen Ebnen mobil

Starkes ARBÖ-Läuferteam, Skydancer "Bernie" und Fan-Meile vor der ARBÖ-Zentrale, Info-Hotline, Schlusswagen und Zeitnehmung für den Halbmarathon

Wien (OTS) - Beim kommenden City-Marathon macht der ARBÖ auf allen Ebenen mobil: Neu ist die Fan-Meile direkt vor der ARBÖ-Bundeszentrale in der äußeren Mariahilferstrasse 180, von der aus die Läufer angefeuert und die Zuschauer mit Essen und Gratisgetränken versorgt werden. Von Weitem zu sehen sein wird "Bernie", der temperamentvolle Skydancer, der vom Dach aus die Läuferinnen und Läufer anspornt.

Deutlich zu hören sein werden die Cheerleader von der Reindorfgasse, die gleich neben der ARBÖ-Fan-Meile ihre Show abziehen. Aktiv als Läufer dabei sein wird diesmal ein starkes Team mit über 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, darunter ARBÖ-Präsident Dr. Heinz Hofer (Staffel) und Generalsekretär Peter Stuppacher (Staffel und Halbmarathon). Geschäftsführer Leo Musil und Dkfm. (FH) Torben Mandl, Abteilungsleiter Controlling, werden traditionell die volle Distanz in Angriff nehmen. Insgesamt stellt der ARBÖ fünf Staffeln, eine davon aus lauter MaraDonnas und sieben Halbmarathonis.

Mit gewohntem Schwung gibt der ARBÖ-Informationsdienst rund um die Uhr Auskunft über Straßensperren und Ausweichrouten vor und während des großen Lauf-Events in Wien. Die Verkehrsinfo-Hotline des ARBÖ unter der Telefonnummer 09000-123-456 ist schon tagelang vorher freigeschaltet, von Montag, 11. bis Sonntag 17. April. Die aktuelle Situation rund um den Marathon ist auch im ORF-Teletext auf Seite 433 nachzulesen. Ab Dienstag 12. April sind alle Infos rund um den Marathon auf der ARBÖ-Website zu sehen: www.arboe.at.

Wieder unterwegs als Begleiter und Zeitnehmer sind heuer auch wieder die ARBÖ-Smarts. Selbstverständlich fehlt auch heuer nicht Josef Sabor, der legendäre Fahrer des ARBÖ-Schlusswagens. Sein Smart ist das finale Signal für alle Marathonläuferinnen und -läufer, dass dahinter wieder die ganz normale Straßenverkehrsverordnung (StVO) regiert und der Marathon für heuer beendet ist.

Rückfragen & Kontakt:

ARBÖ Interessensvertretung & Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Lydia Ninz, Thomas Woitsch
Tel.: (++43-1) 891 21-280
mailto: presse@arboe.at
http://www.arboe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR0001