Vortrag von BV a.D. Karl Lacina im Bezirksmuseum 20

Am 14.4., 19 Uhr: "Brigittenau im Wandel", Eintritt frei

Wien (OTS) - Zwischen 1987 und 2008 fungierte Karl Lacina als Bezirksvorsteher der Brigittenau. Bei einem Vortragsabend am Donnerstag, 14. April, im Bezirksmuseum Brigittenau (20., Dresdner Straße 79) spricht das vormalige Bezirksoberhaupt über die bewegte Historie und die positive Entwicklung des 20. Bezirkes. Der verdiente sozialdemokratische Politiker erzählt unter anderem über die Errichtung von Wohnbauten, Schulen und Kindergärten. Von der Schaffung von Naherholungsräumen bis zum heurigen Jubiläum "15 Jahre U-Bahn in der Brigittenau" reichen die Erläuterungen des früheren Bezirkschefs. Im September 2010 hielt Lacina ein erstes Referat über wichtige Geschehnisse im 20. Bezirk im Zeitraum von 25 Jahren. Der jetzige Vortrag "Die Brigittenau im Wandel der Zeit - Teil 2" ergänzt den damaligen Rückblick. Die Veranstaltung beginnt um 19.00 Uhr. Der Zutritt ist gratis. Museumsleiterin Adelheid Schwab begrüßt die Gäste. Auskünfte: Telefon 330 50 68 (zeitweise Anrufbeantworter). Das ehrenamtliche Museumsteam ist außerdem via E-Mail erreichbar:
museum.brigittenau@aon.at.

o Allgemeine Informationen: Bezirksmuseum Brigittenau: www.bezirksmuseum.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0005