TIROLER TAGESZEITUNG "Leitartikel" vom 11. April 2011 von Mario Zenhäusern "Für die Masse ist Skifahren totaler Luxus"

Wer im Wintersport auf Nachwuchs setzt, darf Jugendliche und junge Erwachsene nicht außer Acht lassen.

Innsbruck (OTS) - Die "Allianz Zukunft Winter" sorgt sich um die Zukunft des Wintersports. In erster Linie ist es der fehlende Nachwuchs, der die Experten aufgeschreckt hat. In den vergangenen drei Jahrzehnten seien die Schulskikurse um 30 Prozent zurückgegangen. Eine Servicestelle "Wintersportwochen", eingerichtet mit Unterstützung der Minister Darabos (Sport) und Schmied (Unterricht), soll diese Tendenz stoppen. Ein stolzes, aber nur schwer zu erreichendes Ziel: Dafür braucht es auch den Willen der Lehrerschaft, außerdem wirkt sich die Tatsache, dass Kinder mit Migrationshintergrund kaum für den Skisport zu begeistern sind, erschwerend aus.
Franz Schenner, Sprecher dieser Allianz, sieht trotzdem keine Alternative: Man könne sich den Luxus nicht leisten, auf die Breite zu verzichten. Etwas umgestellt, beschreibt dieser Satz das Kernproblem: Die Breite kann sich den Luxus Skifahren bald nicht mehr leisten und verzichtet! Laut "Grundlagenstudie Wintersport Deutschland 2010+" der Sporthochschule Köln lassen 34 Prozent unserer Nachbarn den Skiurlaub aus, weil er ihnen zu teuer ist. Bei 15 Millionen aktiven Skifahrern allein in Deutschland sind das Unsummen, die hier Jahr für Jahr verloren gehen.
Die Tourismus- und Seilbahnwirtschaft hat ebenso wie die Skiindustrie und die Skischulen reagiert. Spezielle Angebote sollen deshalb in den nächsten fünf Jahren 200.000 zusätzliche Nachwuchs-Skisportler auf die Pisten locken. Damit ist es aber nicht getan: Was nützt es, Kindern das Skifahren oder Snowboarden beizubringen und sie dafür zu begeistern, wenn sie dann als Jugendliche und junge Erwachsene die Lust verlieren, weil sie sich als Kleinst- und Kleinverdiener den Luxus Wintersport schlicht nicht mehr leisten können?

Rückfragen & Kontakt:

Tiroler Tageszeitung, Chefredaktion , Tel.: 05 04 03 DW 610

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PTT0001