EANS-News: november Aktiengesellschaft / Hauptversammlung am 17. Mai 2011 in Köln

Köln (euro adhoc) -

Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.

Utl.: november AG plant deutlichen Kapitalschnitt zur Deckung von Verlusten

Die im Prime Standard der Deutschen Börse gelistete november
AG, Köln
(WKN A0Z24E) hält am 17. Mai 2011 ihre Hauptversammlung im Kölner Mediapark ab.

Wichtigster Tagesordnungspunkt der Hauptversammlung ist die Beschlussfassung über die Herabsetzung des Grundkapitals in vereinfachter Form zum Zwecke der Deckung von Verlusten durch Zusammenlegung von Aktien.

Die november AG plant das Grundkapital der Gesellschaft durch Zusammenlegung von Aktien im Verhältnis 5:1 von derzeit EUR 5.142.462.-, eingeteilt in 5.142.462 auf den Inhaber lautende Stückaktien, auf EUR 1.028.492,-, eingeteilt in 1.028.492 auf den Inhaber lautende Stückaktien, zum Zwecke der Deckung von Verlusten nach den Vorschriften über die vereinfachte Kapitalherabsetzung (§§ 229 ff AktG) herabzusetzen.

Durch die Kapitalherabsetzung sollen frühere bilanzielle Verluste abgedeckt werden. Diese Maßnahme bildet den Abschluss der Restrukturierungsaktivitäten der letzten Jahre und soll die november AG wieder kapitalmarktfähig machen.

Mit der Fokussierung auf das Kerngeschäft, der Zertifizierung und den deutlich gestiegenen Umsatz- und Ertragswerten der Progen Biotechnik GmbH hat die november AG erstmals in ihrer Geschichte mit der PROGEN Biotechnik GmbH einen profitablen Kern. Diesen gilt es auszubauen.

Weitere Einzelheiten zur anstehenden Hauptversammlung am 17. Mai 2011 finden Sie unter: hv.november.de

Ende der Mitteilung euro adhoc

Unternehmen: november Aktiengesellschaft Hansaring 97 D-50670 Köln Telefon: +49(0)221-82005 20-10 FAX: +49(0)221-82005 20-15 Email: info@november.de WWW: http://www.november.de Branche: Biotechnologie ISIN: DE000A0Z24E9 Indizes: CDAX, Prime All Share, Technology All Share Börsen: Regulierter Markt/Prime Standard: Frankfurt, Freiverkehr: Berlin, Stuttgart, Düsseldorf, Hannover, München Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Dirk Zurek
Vorstand
Tel.: +49 (0) 221 82200 520 10
E-Mail: ir@november.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CND0003