Iconvienna 2011 mit Schwerpunkt Energieautonomie und Technologie

Erfahrungsaustausch zu Innovationen von 13. bis 15. April u.a. im Wiener Rathaus

Wien (OTS) - Überregionale Projekte und Innovationen zum Thema Energie stehen im Mittelpunkt der iconvienna 2011, die von 13. bis 15. April stattfindet. Das zweitägige Forum soll Kontakte und Zusammenarbeit zwischen Ost und West stärken und Projekte im Energie-und Technologiebereich vorantreiben. Bei dem exklusiven Networking-Event werden rund 800 nationale und internationale Entscheidungsträger aus Politik und Wirtschaft - unter anderem im Wiener Rathaus und in der Wiener Wirtschaftskammer - erwartet.

Wiens Bürgermeister Michael Häupl übernimmt den Ehrenschutz dieses "European Business and Investment Forums", das heuer zum 7. Mal veranstaltet wird.

Debattiert wird vor allem über die Kernthemen Forschung und Innovation sowie deren Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten als Basis für Umwelt- und Energietechnologien. Ziel der Veranstaltung ist die Stärkung und Förderung von Projekten rund um die Themen Energiegewinnung und Energieautonomie.

Weitere Informationen: www.icon-vienna.net (Schluss) bon

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Mag. (FH) Elke Weinberger
Iconvienna - The European Business & Investment Forum
Telefon: 01/532-1000-14
E-Mail: office@icon-vienna.net
www.icon-vienna.net

Nina Böhm
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81378
E-Mail: nina.boehm@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0016