Besonderer Auftrag: ÖWD sichert "Hanssonkurve" auf der A23

90-Grad-Kurve auf der Wiener Süd-Ost-Tangente wird generalsaniert / Wachdienst-Mitarbeiter kontrollieren Leitsystem mehrmals täglich

Wien (OTS/wnd) - Nicht alltäglicher Sicherheitsauftrag für den Österreichischen Wachdienst: Während der fast eineinhalb Jahre dauernden Sanierungsarbeiten an der bekannten "Hanssonkurve" auf der Wiener A23 Süd-Ost-Tangente fahren Mitarbeiter des ÖWD mehrmals täglich den Baustellenabschnitt ab, um alle Einrichtungen der Verkehrsleitung wie beispielsweise Tafeln und Lichtanlagen zu kontrollieren. Täglich werden rund 145.000 Fahrzeuge die mobile Baustelle passieren. Die Hanssonkurve zwischen Knoten Inzersdorf und Verteilerkreis Favoriten/Ausfahrt Simmering ist eine der meist befahrenen Streckenabschnitte in Österreich. >>

>> Pressefach & FOTOS: http://www.pressefach.info/oewd

Rückfragen & Kontakt:

Mag. (FH) Dieter Herbst, +43/(0)662/8151-3055, d.herbst@owd-gruppe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WND0002