Schieder: Wifo/IHS-Zahlen erfreulich und Auftrag für konsequentes Umsetzen des eingeschlagenen Weges

Wien (OTS/SK) - "Die heutige von IHS und Wifo präsentierten Konjunkturprognosen sind erfreulich und auch eine Bestätigung, dass Österreich auf die Krise und ihre Herausforderungen bisher gut reagiert hat", so SPÖ-Finanzstaatssekretär Andreas Schieder am Freitag. Ebenfalls positiv zu bewerten sind die heute vorgelegten Arbeitsmarktdaten. Die besseren Wirtschaftserwartungen würden zeigen, dass die österreichische Bundesregierung in der Krise jene Maßnahmen gesetzt hat, die heute dazu führen, dass Österreich vom internationalen Aufschwung profitieren kann und positive Signale für die Investitionen in Österreich zu erkennen sind. ****

"Gleichzeitig sind diese Zahlen aber auch der Auftrag an uns, sie zu nutzen und den eingeschlagenen Weg konsequent umzusetzen", so Schieder. Es gelte nun, neue Herausforderungen zu beantworten, die Defizite wie geplant zu reduzieren und die Basis für eine dauerhaft niedrige Arbeitslosigkeit, ein zukunftsorientiertes Wachstum und eine gute Position für Österreich im internationalen Vergleich zu legen. (Schluss) tg/bj

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0009