MIT geht mit Wisekey, Brasilinvest und Forum das Americas in Partnerschaft zur Förderung der erfolgsträchtigen Lateinamerika-Konferenz

Cambridge, Massachusetts (ots/PRNewswire) - Top
Regierungsvertreter, Unternehmer und Akademiker treffen sich im Massachusetts Institute of Technology (MIT) am 2. April 2011 vor einem Publikum von 500 Wirtschaftsführern und Wissenschaftlern. Die XIV. Konferenz der MIT Sloan School in Partnerschaft mit Wisekey, Forum das Americas und Brasilinvest hat zum Thema: "Lateinamerika:
vom Potenzial zur Realität".

Seit mehr als 10 Jahren hat sich die von MIT organisierte Lateinamerika-Konferenz zu einem Event entwickelt, das Führungspersonen aus ganz Lateinamerika anzieht.

Die MIT Sloan School ist eine der international führenden Innovationsquellen in Bezug auf Management-Theorie und -Praxis. Wisekey ist ein international führendes Unternehmen im Bereich digitaler Identifikation, E-Sicherheit und Cloud Computing. Brasilinvest ist Brasiliens Pionier-Handelsbank. Forum das Americas ist eine Expertenkommission, die sich auf die hemisphärische Kooperation und Entwicklung konzentriert.

MIT Sloan Vorsitzender David Schmittlein, Brasilinvest und Forum das Americas Vorsitzender Mario Garnero und Wisekey Gründer und Vorsitzender Carlos Moreira werden die Eröffnungsreden halten. Marcos Troyjo, Wisekey Geschäftsführer in Brasilien und Gründer des Center for Business Diplomacy übernimmt die Rolle des Konferenzsprechers.

Programmreden werden von folgenden Personen gehalten: Angel Gurria: Generalsekretär der OECD Alvaro Uribe: 39. Präsident von Kolumbien Sergio Cabral Filho: Regierender des Landes Rio de Janeiro

Zu den Forumssprechern zählen Enrique Bascur (Citigroup), Minister Corrado Clini aus Italien und Paulo Roberto Costa, Chief Downstream Officer von Petrobras.

"Es ist MIT eine Ehre, zusammen mit Wisekey, Brasilinvest und Forum das Americas eine ausserordentliche Auswahl an Sprechern begrüssen zu dürfen. Lateinamerika hat mit Sicherheit die Aufmerksamkeit der Welt auf sich gezogen", sagte Vorsitzender David Schmittlein.

Carlos Moreira fügte Folgendes hinzu: "Es ist ein Privileg für Technologie-intensive Unternehmen wie Wisekey mit MIT in Partnerschaft zu treten angesichts unserer starken Expansionsbemühungen in Lateinamerika. Der Dialog zwischen Wisekey und MIT wird der Verbesserung hochmoderner Technologien mit einem breiten gesellschaftlichen Anwendungsgebiet dienen."

Für Mario Garnero symbolisiert "MIT die Spitze des Wissens und informierte Meinungsbildung auf globaler Ebene. Die Debatten werden positive Auswirkungen für all diejenigen haben, die Lateinamerika besser verstehen und dort Geschäft treiben möchten."

Alex Kuperman, Co-Vorsitzender der Konferenz im Namen der MIT MBA-Studenten, sagt, dass "die MIT Gemeinschaft sich freut, mit lateinamerikanischen Führungspersonen zu lernen und sich mit ihnen auszutauschen."

Der Konferenz geht eine besondere Sitzung im legendären Medienlabor von MIT voraus am Freitag, den 1. April in Verbindung mit Wisekey, Brasilinvest und Forum das Americas.

Anamelia Meirelles | +55-11-3094-4000 | forumamericas@forumamericas.org.br

Rückfragehinweis:
.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0010