Ehemaliger SP-Gemeinderatsvorsitzender Herbert Dinhof verstorben

Wien (OTS/SPW-K) - Der langjährige Penzinger Gemeinderat Herbert Dinhof ist im Alter von 78 Jahren verstorben. Mit dem Ableben von Herbert Dinhof verliert die Sozialdemokratie einen sehr engagierten Politiker. Er war eine treibende Kraft in der Partei - nicht nur in der Penzinger SPÖ", würdigen der Vorsitzende des Wiener SPÖ Gemeinderatsklubs DI Rudi Schicker und SPÖ-Landesparteisekretär Christian Deutsch den verstorbenen Politiker. Ihr Mitgefühl gilt der Familie von Herbert Dinhof.

Herbert Dinhof gehörte in der Zeit von 1969 bis 1995 dem SPÖ-Rathausklub als Landtagsabgeordneter und als Gemeinderat an. Von 1991 bis 1995 war er Erster Vorsitzender des Wiener Gemeinderats. Seine politische Tätigkeit widmete er vor allem dem Gesundheits- und Sozialbereich. Herbert Dinhof war Träger des "Goldenen Ehrenzeichen für Wien", des "Silbernen Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich" und der Viktor-Adler-Plakette. Dinhof war auch in seinem Heimatbezirk Penzing von jungen Jahren an politisch tätig.

Biographie von Herbert Dinhof

Herbert Dinhof wurde am 16. Oktober 1933 in Wien geboren. Nach der Pflichtschule absolvierte er eine Ausbildung als Musikinstrumentemacher. Im Alter von 12 Jahren trat er den Roten Falken bei, kurz darauf wurde er Mitglied der Sozialistischen Jugend, wo er später Wiener Obmann wurde. In seinem Heimatbezirk Penzing war er zunächst Sektionsleiter, dann SPÖ-Bezirksobmann. 1969 wurde Herbert Dinhof in den Wiener Landtag und Gemeinderat gewählt, 1989 wurde er Zweiter Vorsitzender, von 1991 bis 1995 war er Erster Vorsitzender des Wiener Gemeinderats. Herbert Dinhof war auch lange Jahre Geschäftsführer des Kuratorium der Wiener Pensionistenheime. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Klub Rathaus, Presse
Thomas Kluger
Tel.: (01)4000-81941,F:(01)5334727-8194
thomas.kluger@spw.at
http://www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10001