Steindl: Rückgang der Arbeitslosenzahlen erfreulicher Langzeittrend

Prognosen bestätigen gute Arbeit der Bundesregierung

Wien, 01. April 2011 (ÖVP-PK) "Bereits zum 13. Mal in Folge sind die Arbeitslosenzahlen in Österreich rückläufig. Hier kann man nicht mehr von einer kurzen Momentaufnahme, sondern schon von einem erfreulichen Langzeittrend sprechen. Der Rückgang um 5,2 Prozent ist ein weiterer deutlicher Beweis für den derzeitigen Wirtschaftsaufschwung, der auch von WIFO und IHS bestätigt wird", so ÖVP-Wirtschaftssprecher Konrad Steindl zu den aktuellen Arbeitsmarktdaten. "Die Zahlen sind aber auch ein Zeugnis für die gute Arbeit der Bundesregierung während und nach der Krise. Die Maßnahmen von Finanzminister Josef Pröll und seinem Regierungsteam, vor allem für die Klein- und Mittelbetriebe, haben die Weichen Richtung Wachstum, Aufschwung und Arbeitsplätze gestellt", so Steindl abschließend. ****

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Bundespartei, Abteilung Presse und Medien
Tel.:(01) 401 26-420; Internet: http://www.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0001