Rudolfstiftung: Infonachmittag für KrebspatientInnen

Das breite Spektrum der Schmerzbehandlung

Wien (OTS) - Neben der professionellen medizinischen Betreuung
nimmt gerade bei Krebserkrankungen die Linderung von Schmerzen einen hohen Stellenwert ein. Dr.in Waltraud Fliedl, Oberärztin an der Abteilung für Anästhesie und operative Intensivmedizin an der Krankenanstalt Rudolfstiftung informiert im Rahmen der Veranstaltungsreihe "M.A.L.V.E. - Miteinander am Leben Vertrauen entwickeln" über Möglichkeiten der Schmerzbehandlung bei KrebspatientInnen. Diese umfassen, neben medikamentöser Therapie, unter anderem auch Alternativmedizin in Form von Akupunktur und chinesischer Kräutermedizin. Ebenso ist bei psychosomatischen Beschwerden das psychotherapeutische Gespräch von großer Bedeutung.

Die Rudolfstiftung des Wiener Krankenanstaltenverbundes (KAV) lädt Betroffene und Angehörige zum kostenlosen Informationsnachmittag ein. Im nächsten Termin am 2. Mai wird das neue multidisziplinäre Brustgesundheitszentrum vorgestellt.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen. (Schluss) ej

Rudolfstiftung: Infonachmittag für KrebspatientInnen

Das breite Spektrum der Schmerzbehandlung

Datum: 4.4.2011, 13:30 - 15:00 Uhr

Ort:
Krankenanstalt Rudolfstiftung Konferenzraum, Bürogebäude EG
Boerhaavegasse 8A, 1030 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Krankenanstaltenverbund/Presse
Conny Lindner, Bakk.phil.
Tel: 01/40409-70054
cornelia.lindner@wienkav.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007