Strohmayer-Dangl: Beschäftigungsprojekt Eibe als Chance für Arbeitssuchende

Land NÖ unterstützt Initiative mit rund 135.000 Euro

St. Pölten (OTS/NÖI) - "Die vergangenen Monate waren eine wirtschaftlich herausfordernde Zeit. Viele haben unverschuldet ihren Arbeitsplatz verloren. Daher ist es dem Land Niederösterreich und der verantwortlichen VP-Landesrätin Mag. Johanna Mikl-Leitner ein wichtiges Anliegen, dass die Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher unterstützt werden, wenn sie am Arbeitsmarkt wieder Fuß fassen wollen. Daher freue ich mich, dass nun beschlossen wurde, das Beschäftigungsprojekt 'Eibe' in Waidhofen/Thaya mit rund 135.000 Euro zu fördern", informiert VP-Bundesrat Kurt Strohmayer-Dangl.

"Das Beschäftigungsprojekt 'Eibe' wird dabei mit rund 135.000 Euro von Seiten des Landes unterstützt. Dieses Projekt hat das Ziel vor allem schwer vermittelbare Personen aus den Bezirken Waidhofen/Thaya und Zwettl fit für den Arbeitsmarkt zu machen. Der gemeinnützige Verein bietet Schulung und Arbeit in den Tätigkeitsbereichen Landschaftspflege, Holzwerkstatt und Büroservice an. Durch Arbeitstraining und Arbeitserprobung werden die individuellen Vermittlungschancen der Projektteilnehmer erhöht", so Strohmayer-Dangl.

Rückfragen & Kontakt:

Volkspartei Niederösterreich, Öffentlichkeitsarbeit
Mag.(FH) Martin Brandl
Tel.: 02742/9020 DW 141, Mob: 0664/1464897
martin.brandl@vpnoe.at
www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0001