EANS-Adhoc: Vorarlberger Kraftwerke AG / Kooperation VKW/VEG wird vertieft

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

25.03.2011

Im Aufsichtsrat der Vorarlberger Kraftwerke AG (VKW) wurde die geplante vertiefte Zusammenarbeit mit der "VEG" Vorarlberger Erdgas GmbH beschlossen. Jeweils einstimmig wurde festgelegt, dass die VKW ihren Geschäftsanteil von derzeit rund 71 Prozent noch im ersten Halbjahr 2011 auf über 75 Prozent erhöhen soll. Damit ist der Weg frei für die aus energiepolitischer Sicht zweckmäßige und vom Hauptgesellschafter unterstützte Integration der VEG in den Konzern. Um die Synergien bestmöglich nützen zu können, sollen die verschiedenen Funktionseinheiten der VEG in mehreren Schritten in den Gesamtkonzern integriert werden, wozu die für 2012 geplante Verlegung des Betriebsstandortes und Firmensitzes der VEG zur VKW nach Bregenz Voraussetzung ist. Zudem beschloss der Aufsichtsrat eine Kooperationsvereinbarung, die die Integration und künftige Kooperation regeln soll.

Ende der Mitteilung euro adhoc

Emittent: Vorarlberger Kraftwerke AG Weidachstraße 6 A-6900 Bregenz Telefon: 0043/5574/601-0 FAX: 0043/5574/601-1710 Email: unternehmen@vkw.at WWW: www.vkw.at Branche: Strom ISIN: AT0000824503 Indizes: WBI Börsen: Geregelter Freiverkehr: Wien Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Jakob Netzer
Tel. 05574 601-83110
jakob.netzer@illwerke.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0028