Bahnunterführung in Loosdorf wird erneuert

Spatenstich mit LH Pröll

St. Pölten (OTS/NLK) - In Loosdorf wird die Bahnunterführung der Landesstraße L 5342 auf der Westbahnstrecke erneuert und gleichzeitig die Kreuzung B 1 / L 5342 / L 5348 neu gestaltet. Am heutigen Freitag, 25. März, wurde dazu der Startschuss gegeben, und zwar in Form eines Spatenstiches, an dem unter anderen Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll, der Loosdorfer Bürgermeister LAbg. Josef Jahrmann und DI Dr. Hubert Hager von der ÖBB Infrastruktur AG teilnahmen.

Die L 5342 quert die Bahnstrecke Wien - Salzburg in unmittelbarer Nähe westlich der Marktgemeinde Loosdorf in Form einer Bahnunterführung. Die L 5342 ist Teil der Gesamtumfahrung von Loosdorf bzw. der Umleitungsstrecke im Falle einer Sperre der A 1 Westautobahn. Durch die geringe Durchfahrtshöhe und Durchfahrtsbreite ist die Bahnunterführung nur eingeschränkt für den Umleitungsverkehr nutzbar. Aus diesem Grund wird das bestehende Tragwerk abgetragen und die Unterführung neu gebaut.

Die ersten Bauarbeiten starten am 4. April, die Baufertigstellung ist für Ende September 2011 vorgesehen. Das Vorhaben ist ein Gemeinschaftsprojekt der ÖBB-Infrastruktur, des Landes NÖ und den Gemeinden Loosdorf und Schollach. Das gesamte Investitionsvolumen beläuft sich auf knapp 1,2 Millionen Euro. Die Kosten teilen sich das Land NÖ (ca. 55 Prozent) und die ÖBB (ca. 45 Prozent). Die Gemeinden tragen die Erhaltungsmehrkosten und stellen die notwendigen Grundflächen zur Verfügung.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12172
www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0006