FPK-Pressedienst erteilt BZÖ-Obmann Josef Bucher Nachhilfeunterricht

Klagenfurt (OTS) - Aufgrund der heutigen Aussagen von BZÖ-Bundesobmann Josef Bucher zur Connect-Werbeagentur und seinen Versuch, FPK-Obmann Uwe Scheuch die Verantwortung für die Connect-Werbeagentur in die Schuhe zu schieben, sieht sich der FPK-Pressedienst veranlasst, Bucher über folgende Sachverhalte aufzuklären:

1. Sämtliche Aktivitäten der Connect-Werbeagentur haben zu jener Zeit stattgefunden, als die Freiheitlichen in Kärnten unter dem Dach des BZÖ waren.
2. Bundesparteileute des BZÖ seit Gründung der Connect waren u.a. Peter Westenthaler, Herbert Scheibner und Josef Bucher.
3. Die Connect-Werbeagentur wurde im Dezember 2006 gegründet. Einen Monat zuvor, im November 2006, wurde BZÖ-Nationalratsabgeordneter Stefan Petzner geschäftsführender Landesparteiobmann in Kärnten. 4. In seiner Zeit als geschäftsführender Landesparteiobmann hat sich BZÖ-Politiker Stefan Petzner immer gerne in den Medien als Alleinverantwortlicher für die Aktivitäten der Partei bezeichnet. Da gehört natürlich auch die finanzielle Verantwortung dazu.
5. Ein geschäftsführender Landesparteiobmann soll - wie der Namen schon sagt - die Geschäfte der Partei führen. Wie jemand, der die Finanzen der Partei angeblich nicht kennt, die Geschäfte abwickeln soll, bleibt wohl das Geheimnis des "Wirtschaftsexperten" Josef Bucher.
6. Manfred Stromberger, der Geschäftsführer der Connect-Werbeagentur, war von September 2008 bis zum 16. Dezember 2009 Bundesgeschäftsführer des BZÖ. In dieser Zeit hat es keine Kritik der BZÖ-Bundesverantwortlichen an den Tätigkeiten von Manfred Stromberger gegeben. Dass Bucher Stromberger jetzt mit Schmutz bewirft, bedarf keines weiteren Kommentars.
7. Die Intention von Josef Bucher, FPK-Obmann Uwe Scheuch zu kriminalisieren, ist nichts anderes als der verzweifelte Versuch, die eigene Verantwortung auf andere abzuwälzen. Wenn Bucher schon einen Schuldigen suchen will, dann muss der das in seinem eigenen BZÖ-Parlamentsklub machen. Dort wird er fündig werden.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Die Freiheitlichen in Kärnten
Karfreitstraße, 9020 Klagenfurt

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FLK0003