City Airport Train: Ungehinderter Fahrbetrieb wieder aufgenommen

Zusätzliches Personal vor Ort und im Zug unterstützt Passagiere

Wien (OTS) - Der City Airport Train hat den fahrplanmäßigen Zugverkehr seit den Morgenstunden wieder aufgenommen. Aufgrund der anhaltenden Expertenprüfung der Baustelle Wien-Mitte bleibt der CAT-Bahnsteig weiterhin geschlossen. Die Abfahrt des CAT erfolgt derzeit vom Schnellbahnsteig 2 (auf Seite Landstraße Hauptstraße). Zum momentanen Zeitpunkt sind der City Check-In sowie der Gepäckstranksport nicht möglich. Der Ticketverkauf erfolgt direkt im Zug - ohne Aufschlag. Das Personal vor Ort wurde verstärkt und informiert bzw. unterstützt die Passgiere.

Zum jetzigen Zeitpunkt untersuchen Experten der Überbauungsfirma Wien-Mitte Immobilien GmbH die Baustelle Überbauung Wien-Mitte. Eine neue Einschätzung der Situation sowie der Dauer bis zur Behebung des Schadens durch die Wien Mitte Immobilien GmbH wird für Sonntag den 27.03.2011 erwartet. Die Geschäftsführung des CAT steht in ständigem Kontakt mit den Verantwortlichen und der ÖBB.

City Airport Train am Donnerstag kurzfristig aus Sicherheitsgründen gesperrt

Im Zuge der Bauarbeiten der Wien-Mitte Immobilien GmbH sind Sicherheitsbedenken aufgetreten, die zu einer Schließung des Gebäudes geführt haben, da der CAT-Bahnhof von den Zügen nicht mehr angefahren werden konnte. Es bestand zu keinem Zeitpunkt Gefahr für Passagiere oder Mitarbeiter.

Informationen zur aktuellen Situation erhalten Sie bei unserem 24-Stunden Service-Team unter +43 1 25 250 sowie auf www.cityairporttrain.com.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Doris Pulker-Rohrhofer, Geschäftsführerin CAT
Tel.: +43/1/93000-33443

Mag. Elisabeth Landrichter, Geschäftsführerin CAT
Tel.: +43/1/7007-22750

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0005