FPÖ-Walter Rosenkranz: Abschaffung des Sitzenbleibens ein Bärendienst für Österreichs Bildungswesen

Aufsteigen mit "Nicht genügend" auch bisher schon möglich

Wien (OTS) - "Mit dem beschlossenen Modularsystem und der Abschaffung des Sitzenbleibens haben SPÖ und ÖVP einer Verbesserung des österreichischen Bildungswesens keinen guten Dienst erwiesen", gibt sich FPÖ-Bildungssprecher NAbg. Dr. Walter Rosenkranz von den negativen Folgen dieser Entscheidung überzeugt. "Damit fällt ein weiterer Anreiz für alle Schüler weg, sich anzustrengen um durch Leistung Erfolge zu erzielen. Nur mehr das zu tun, was man ohne Mühe schafft, kann doch keine Einstellung sein, die wir jungen Leuten vermittel wollen." Man stelle sich nur vor, wo Österreich heute stünde, hätten es auch ältere Generationen so gehalten und jegliche Leistung abgelehnt.

Auch bisher habe bereits die Möglichkeit bestanden, mit einem 'Nicht genügend' in die nächsthöhere Klasse aufzusteigen. Dank des Modulsystems gebe es aber nun für Schüler künftig keinen Anlass mehr, ihre Lerndefizite auszubügeln. "Mit der Abschaffung des Sitzenbleibens sowie auch mit der flächendeckenden Einführung der Neuen Mittelschule, in der nach dem Willen von SPÖ und ÖVP künftig alle Schüler, vom Hochbegabten bis zum verhaltensauffälligen Sonderschüler, in ein- und derselben Klasse sitzen werden, tragen die Regierungsparteien dafür die Verantwortung, dass das österreichische Bildungswesen im internationalen Vergleich immer weiter zurückfällt." Die FPÖ, die als einzige Partei gegen die Gesamtschule und für die Vermittlung des Leistungsgedankens eintritt, lehne solche linken reformpädagogischen Maßnahmen, die in ihrer negativen Tragweite noch gar nicht vollständig abgeschätzt werden könnten, jedenfalls entschieden ab, so Rosenkranz.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
Tel.: 01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at

http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0006