Sportlich aktiv in den Frühling: Internetchat mit Experten

Wien (OTS) - Am 8. April findet über die Website des Orthopädischen Spitals Speising, www.oss.at, der erste Speisinger Internet-Chat statt. Thema ist "Aktiv in den Frühling:
Sportverletzungen, Therapie und Prävention". Zwei renommierte Experten aus dem Orthopädischen Spital Speising (Vinzenz Gruppe) stehen allen Sportinteressierten Rede und Antwort.

Der Sportorthopäde OA Dr. Michael Enenkel und der Sportwissenschafter Ing. Dr. Andreas Kranzl beantworten am 8. April 2011 von 1600 Uhr bis 1800 Uhr zum großen Themenfeld Sport, Sportverletzungen, deren Therapiemöglichkeiten und Prävention via www.oss.at Fragen von Hobbysportlern und solchen, die es noch werden wollen.

Gerade jetzt im Frühling, wenn es viele Österreicher wieder ins Freie zieht, gilt es, darauf zu achten, dass man Sportarten wie Laufen oder Radfahren einerseits bewegungstechnisch richtig durchführt, sodass keine Überbelastungen und Verletzungen auftreten, und andererseits auf Schmerzen und Verletzungen auch richtig reagiert.

Hierzu können die renommierten Fachleute Dr. Enenkel (von der I. Orthopädischen Abteilung) und Dr. Kranzl (er ist Leiter des Gang- und Bewegungsanalyselabors im Spital) allen Internet-Usern brauchbare Tipps geben!

08. April - 16 Uhr - www.oss.at

Vinzenz Gruppe: Medizin mit Qualität und Seele

Die Vinzenz Gruppe ist ein Verbund von Ordenskrankenhäusern und anderen Gesundheitseinrichtungen. Sie zählt zu den größten privaten Trägern von gemeinnützigen Gesundheitseinrichtungen in Österreich. Unser Angebot steht allen Patienten offen. Hohes medizinisches Können ist verbunden mit einem starken Fundament an Werten - "Medizin mit Qualität und Seele" heißt das Prinzip.

Im Verbund der Vinzenz Gruppe werden die Krankenhäuser der Barmherzigen Schwestern Wien, Linz und Ried, das Orthopädische Spital Speising, das St. Josef-Krankenhaus, das Krankenhaus Göttlicher Heiland und das Herz-Jesu Krankenhaus, geführt. Weiters zählen die Herz-Kreislauf-Sonderkrankenanstalt Bad Ischl durch eine gemeinsame Beteiligung mit der Sozialversicherung der gewerblichen Wirtschaft sowie das Kneipp-Kurhaus & Entspannungszentrum Marienkron zur Vinzenz Gruppe. Beide sind durch einen Betriebsführungsvertrag an die Gruppe angeschlossen.

In den Häusern wird das Recht der Patienten auf Zuwendung, Respekt und auf Handeln von Mensch zu Mensch geachtet. Laufende Initiativen für mehr Qualität in Gesundheitseinrichtungen geben der Vinzenz Gruppe eine Vorreiterrolle. Sie setzt auf ein einheitliches, effizientes Management in ihren Häusern. Das sichert die Mittel für die Menschen.

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Pierre Saffarnia
Orthop. Spital Speising
Public Relations
Tel (01) 801 82 - 1205
E-mail: pr@oss.at
www.oss.at - www.vinzenzgruppe.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VGK0001