Kogler fordert Garantieerklärung von Strache, dass hetzerische Islam-Seminare nicht mehr stattfinden

Freiheitliches Bildungsinstitut muss wegen Islam-Seminar Förderkürzung hinnehmen

Wien (OTS) - Bei der heutigen Sitzung des Beirats zur Förderung politischer Bildungsarbeit und Publizistik wurde der Bericht der Bundesregierung übermittelt, wonach dem Freiheitlichen Bildungsinstitut wegen des hetzerischen Islam-Seminars von Elisabeth Sabaditsch-Wolff die Förderungen in Höhe der Seminarkosten gekürzt werden. Das hetzerische Seminar widersprach den gesetzlichen Vorgaben und Richtlinien. "Ich fordere ein Garantieerklärung von FPÖ-Parteiobmann Strache, dass derartige hetzerische Agitation a la Islamseminar von Sabaditsch-Wolff unterbleiben", stellt Werner Kogler, stv. Bundessprecher der Grünen, fest.

Rückfragen & Kontakt:

Die Grünen
Tel.: +43-1 40110-6697
presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0001