Rudas zu Kaltenegger: Jetzt sind Patriotismus und Zusammenhalt statt kurzsichtiger Parteizwischenrufe gefragt

Wien (OTS/SK) - "Angesichts der österreichischen Vorreiterrolle in der kritischen Auseinandersetzung mit Atomenergie müssen jetzt alle Kräfte gebündelt werden. Nur so kann der Widerstand gegen den Einfluss der Atomindustrie in Europa sichtbar und geltend gemacht werden. Nicht zielführend ist jetzt das Wechseln von politischem Kleingeld und der Austausch kurzsichtiger Zwischenrufe", so SPÖ-Bundesgeschäftsführerin Laura Rudas heute, Donnerstag, gegenüber dem SPÖ-Pressedienst. (Schluss) mb/tg

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0010