Elina Garanca in der "Nahaufnahme" auf Radio Niederösterreich

Der Opernstar vor den Wiener Auftritten in "Anna Bolena"

St. Pölten (OTS) - Die in Riga im heutigen Lettland geborene Mezzosopranistin zählt zu den größten Opernstars der Welt und feiert regelmäßig Triumphe an den wichtigsten Häusern - von New York bis London, von Barcelona über Berlin bis zur Wiener Staatsoper. Hier ist Elina Garanca im April insgesamt sechsmal gemeinsam mit Anna Netrebko in Donizettis "Anna Bolena" zu erleben.

In der "Nahaufnahme" auf Radio Niederösterreich erzählt die Sängerin am Sonntag, 27. März (09.04 bis 10.00 Uhr) auch über die Zusammenarbeit mit anderen Stars, über Konkurrenz und gegenseitigen Respekt. Im Gespräch mit Judith Weissenböck kommt aber vor allem die bisherige Erfolgslaufbahn der Künstlerin zur Sprache, die seit einigen Jahren im Sommer immer auch einen terminlichen Fixpunkt in Niederösterreich hat - das Freiluftkonzert "Klassik unter Sternen" in Stift Göttweig.

Rückfragen & Kontakt:

ORF Landesstudio Niederösterreich
Mag. Michael Koch
Tel.: 02742/2210 23754
michael.koch@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NOA0001