Präsidentin Prammer im Gespräch mit der Vizepräsidentin der Knesset Ruhama Avraham-Balila spricht heute im Parlament über die Shoa

Wien (PK) - Die Vizepräsidentin des israelischen Parlaments, der Knesset, Ruhama Avraham-Balila, besuchte heute das Parlament und wurde von Nationalratspräsidentin Barbara Prammer zu einem Gedankenaustausch empfangen. Vizepräsidentin Avraham-Balila, die heute Abend (17 Uhr) an einer Veranstaltung der "Österreichischen Freunde von Yad Vashem" im Parlament teilnehmen und dort einen Vortrag über die "Auswirkungen der Shoa auf die nachfolgenden Generationen" halten wird, zeigte sich gemeinsam mit ihrer Gastgeberin überzeugt, dass es wichtig sei, mit der Jugend über die Vergangenheit zu diskutieren und sie über den Antisemitismus aufzuklären. Denn die Erinnerung an die Vergangenheit ist eine
gute Basis für die Zukunft, hielt die Vizepräsidentin der Knesset fest. In diesem Zusammenhang dankte Vizepräsidentin Avraham-
Balila Nationalratspräsidentin Barbara Prammer ausdrücklich für ihre diesbezüglichen Bemühungen und erkundigte sich nach den Erfahrungen, die das österreichische Parlament mit der
Einbeziehung junger Menschen in die Veranstaltungen beim alljährlichen "Gedenktag zur Erinnerung an die Opfer des Nationalsozialismus" macht.

Dann berichtete Vizepräsidentin Avraham-Balila Nationalratspräsidentin Prammer über die Situation in Israel, wobei die Parlamentarierin die Bemühungen ihres Landes betonte, einen dauerhaften Frieden herbeizuführen. Nationalratspräsidentin Barbara Prammer zeigte Verständnis für die Sorgen Israels und unterstrich die Notwendigkeit, den Weg des Dialogs fortzusetzen
und an den Verhandlungstisch zurückzukehren.

Schließlich tauschten Barbara Prammer und Ruhama Avraham-Balila Erfahrungen auf dem Gebiet der Frauenpolitik in Österreich und in Israel aus, wobei die Nationalratspräsidentin ihre Gesprächspartnerin insbesondere auch über gegenwärtige Bemühungen informierte, mehr Frauen in wirtschaftliche Führungspositionen zu bringen. Zum Abschluss des in betont freundschaftlicher
Atmosphäre geführten Gesprächs lud Vizepräsidentin Ruhama Avraham-Balila zu einem Besuch in Israel ein. (Schluss)

Bilder von diesem Besuch finden sie im Fotoalbum.

Rückfragen & Kontakt:

Eine Aussendung der Parlamentskorrespondenz
Tel. +43 1 40110/2272, Fax. +43 1 40110/2640
e-Mail: pk@parlament.gv.at, Internet: http://www.parlament.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPA0001