Stars und "Frühlingserwachen" beim Benefiz-Festabend für das Wiener Hilfswerk

Am 31. März 2011 im Haus der Industrie - Erlös kommt dem "Club 21", einer Einrichtung für Menschen mit Behinderung zu Gute.

Wien (OTS) - Ein glanzvolles Programm wird beim Benefiz-Festabend für das Wiener Hilfswerk geboten: Lidia BAICH, Matthias FLETZBERGER, Lisa KOROLEVA und Frantisek JANOSKA präsentieren "Frühlingserwachen" mit Werken von Haydn, Beethoven, Liszt, Mahler und Richard Strauß. Durch den Abend führen Ingrid Turkovic-Wendl und Harald Blümel.

Die Benefizveranstaltung, die vom Annemarie Imhof-Komitee unter dem Vorsitz von Dr. Christa Karas-Waldheim für das Wiener Hilfswerk organisiert wird, findet am 31. März im Haus der Industrie, Schwarzenbergplatz 4, 1030 Wien statt. Pro Person wird um eine Mindestspende von 80 Euro gebeten. Informationen und Kartenbestellungen unter der Telefonnummer 01/512 36 61-433. Der Erlös des Abends, bei dem es auch eine Tombola mit wertvollen Preisen gibt, kommt dem "Club 21 - Freizeitclub für Menschen mit Behinderung" des Wiener Hilfswerks zugute.

Das Annemarie Imhof-Komitee und das Wiener Hilfswerk danken den Künstlern und den Sponsoren, allen voran der Industriellenvereinigung, Schlumberger, Underberg und Krug für die Unterstützung.

Das Wiener Hilfswerk ist eine gemeinnützige Organisation, die im Bereich der mobilen sozialen Dienste (Heimhilfen, Hauskrankenpflege etc.), in der Kinderbetreuung (Tagesmütter) sowie im karitativen Bereich tätig ist und Einrichtungen wie Tageszentren für Senioren, Nachbarschaftszentren, sozial betreute Wohnhäuser, Seniorenwohngemeinschaften, Sozialmarkt, Einrichtungen für Menschen mit Behinderung, Erholungseinrichtung Sonnengarten Schreibersdorf, etc. betreibt.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Martina Goetz
Wiener Hilfswerk
Kommunikation & Medien
Tel.: 01/512 3661-413
mailto: martina.goetz@wiener.hilfswerk.at
www.hilfswerk.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HLW0001