Rail Holding AG: Ernst Strasser tritt als Aufsichtsratsmitglied zurück

Aufsichtsrat-Chef Benedikt Weibel hat den Rücktritt angenommen

Wien (OTS) - Herr Dr. Ernst Strasser hat mit sofortiger Wirkung
sein Aufsichtsrats-Mandat bei der Rail Holding AG zur Verfügung gestellt. Herr Dr. Benedikt Weibel hat als Aufsichtsrats-Vorsitzender den
Rücktritt angenommen.

Die Gesellschaft legt Wert auf die Feststellung, dass neben der Aufsichtsratsvergütung von EUR 10.000 pro Jahr keine weiteren Zahlungen an Herrn Dr. Strasser getätigt wurden. Es wurden
keine Lobbying-Tätigkeiten von Herrn Dr. Ernst Strasser erbeten, in Auftrag gegeben oder bezahlt.

Rückfragen & Kontakt:

WESTbahn Management GmbH
Mag. Manfred Mader
Head of Communication
Tel.: 0676/505 10 73
mam@westbahn.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WES0001