Simmering: Biedermeier-Theater im Schloss Neugebäude

Wien (OTS) - Wieder einmal ist Schloss Neugebäude (11., Otmar-Brix-Gasse 1) der Schauplatz eines kurzweiligen Theater-Abends:
Am Donnerstag, 24. März, gelangen dort zwei humorige Einakter zur Aufführung. Die Vorstellung steht unter dem Motto "Zu Gast im Biedermeier" und es sind die Stücke "Frühere Verhältnisse" (Posse von Johann Nestroy) sowie "Wer ist schuldig" (Lustspiel von Franz Grillparzer) zu sehen. Ab 17.30 Uhr wird den Gästen Einlass gewährt. Zu dem Zeitpunkt öffnet auch die Abend-Kasse. Um 18.30 Uhr beginnt das heitere Spiel mit den Darstellern Eva Christina Binder, Adi Straßmayr, Monika Kauz und Hannes Prugger. Für die Inszenierung ist Adi Straßmayr verantwortlich. Das Bühnenbild hat Norbert Art-Uro ersonnen. Um die Musik kümmert sich Christian Pollack. Mit technischen Belangen ist das Team von Thomas Bruhs betraut. Der Kartenpreis beträgt 8 Euro, die Zuseher haben freie Platzwahl. Organisator der Veranstaltung ist der Kulturverein Simmering. Die Bezirksvorstehung Simmering unterstützt das Projekt. Für Auskünfte und Karten-Bestellungen steht das Büro-Team der Bezirksvorstehung Simmering gerne unter der Telefonnummer 4000/11 115 (E-Mail:
post@bv11.wien.gv.at) zur Verfügung. Weiters sind die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Kulturvereins Simmering per E-Mail erreichbar:
kvs@kv-elf.com.

o Allgemeine Informationen: Kultur-Verein Simmering: www.kv-elf.com

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0005