"Med Brunch" im Diakonissen-Krankenhaus Linz

Auftaktveranstaltung am Samstag, 26. März, 10.00 Uhr

Linz (OTS) - Am Samstagvormittag, 26. März, findet im Festsaal des Diakonissen-Krankenhauses Linz der erste Med Brunch statt. Zum Thema "Musik & Medizin" diskutieren in einer offenen Clubatmosphäre Dr. Clemens Hellsberg (Vorstand der Wiener Philharmoniker), Univ. Prof. Dr. Klaus Felix Laczika (Internist und Intensivmediziner, wie auch Gründer und Leiter der Brucknertage in St. Florian) und Dr. Günther Straub (Facharzt für Unfallchirurgie und Spezialist für Handchirurgie) unter der Moderationsleitung von LIVA-Direktor Wolfgang Winkler. Neben einem ausgiebigen, gesunden Frühstück kann das Publikum eine spannende Debatte zu unterschiedlichen Aspekten wie etwa "Musik ist die beste Medizin" und "Musik hilft und heilt" auf dem Podium erwarten.

Die Veranstaltung wurde ins Leben gerufen, um die Bedeutung von Musik in Gesundheitsanstalten, wie auch in der Freizeit aufzuzeigen. So wurde in diversen Studien nachgewiesen, dass Musik das Immunsystem stärkt, indem sie den Anstieg von Immunglobulin A begünstigt, einen schützenden Antikörper in den Schleimhäuten des Menschen. Ebenso dient Musik der Entspannung und Ablenkung, dieser Effekt wird vor allem in der Schmerztherapie gezielt eingesetzt. Auch bei Parkinson-Patienten zeigen Untersuchungen, dass Tango und Radetzky-Marsch das Zittern verringern und die Beweglichkeit erhöhen. Der Eintritt ist frei

Eine zweite Veranstaltung zum Thema "Traditionelle Chinesische Medizin" ist im Herbst dieses Jahres geplant.

Anhang: Einladung zum Med Brunch

Anhänge zu dieser Aussendung finden Sie als Verknüpfung im AOM/Original Text Service sowie im Volltext der Aussendung auf http://www.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Diakonissen-Krankenhaus Linz
Gerlinde Schinko Bakk.Komm.
0732/ 7675-150
www.diakonissen-krankenhaus-linz.at
g.schinko@diakoniewerk.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001